Zutaten

300 g Bulgur (fein, grob oder gemischt)
1 kleine Zitrone(n), der Saft davon
1 Bund Petersilie, krause
Paprikaschote(n), rot oder orange
1 halbe Salatgurke(n), ohne Schale
100 g Kirschtomate(n) oder Cocktailtomaten
2 Stängel Frühlingszwiebel(n)
 n. B. Gemüsebrühe - Pulver
50 ml Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bulgur in einen Topf geben und Wasser hinein füllen, bis er bedeckt ist. Gemüsebrühe-Pulver nach Geschmack hinzugeben, umrühren und kurz aufkochen lassen (Deckel auf dem Topf lassen). Herd ausschalten, umrühren und den Topf mit Deckel und Bulgur auf der Herdplatte lassen.

Nun das Gemüse und die Petersilie waschen, so klein wie möglich schneiden und in eine große Schüssel geben. Olivenöl mit Tomaten- und Paprikamark in einer kleinen Schüssel gut verrühren.

Bulgur durch einen Sieb abgießen und zum Gemüse in die Schüssel geben. Saft der Zitrone (ohne Kerne) hinzugeben. Zum Schluss das Ölgemisch zufügen und alles gut vermengen, so dass der Bulgur eine schöne rote Farbe annimmt. Danach mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Noch mal umrühren und mit einem Küchentuch o. ä. abdecken (sollte nicht luftdicht verschlossen sein). Für ca. 1-2 Stunden an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank ziehen lassen (oder am Vortag zubereiten und über Nacht ziehen lassen).

Vor dem Servieren den Salat nochmals umrühren.