Zutaten

125 g Butter, zimmerwarme
125 g Zucker
2 TL Rosenwasser
Ei(er)
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
175 g Butter, zimmerwarme
1 Becher Crème double
270 g Puderzucker
 etwas Lebensmittelfarbe
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Heizt den Ofen auf 180° C auf.
Schlagt zunächst die Butter cremig, gebt anschließend den Zucker sowie das Rosenwasser dazu und verrührt alles gut (wer kein Rosenwasser da hat, kann alternativ auch einen Teelöffel Wasser und einen Teelöffel Monin Sirup, z.B. Geschmacksrichtung weiße Schokolade, vermischen, macht sich ebenfalls gut!).
Danach kommen die Eier hinein und werden untergearbeitet. Vermischt das Mehl mit dem Backpulver, bebt es dazu und rührt den Teig abschließend nochmals kurz durch.

Verteilt den Teig in den Mulden eines mit Papierförmchen ausgelegten Muffin-Backblechs und backt die Cupcakes etwa 15-20 Minuten.
Wenn sie fertig sind, lasst sie noch ungefähr zehn Minuten in der Form und nehmt sie erst dann heraus. Zum Bespritzen ganz abkühlen lassen.

Nun kommen wir zum Frosting. Hierfür müssen die Zutaten alle Zimmertemperatur haben. Schlagt die Butter zwei bis drei Minuten lang mit dem Mixer auf, so wird sie heller und cremig. Gebt dann die Crème Double dazu, verrührt noch mal kurz, und siebt dann den Puderzucker hinein.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel! An dieser Stelle ist Kreativität gefragt. Zum Aufspritzen füllt ihr das Frosting einfach in einen Spritzbeutel und verziert damit die Cupcakes.

Ein letzter Hinweis: Der Teig reicht für exakt zwölf Cupcakes, das Frosting könnt ihr ruhig großzügig aufspritzen, denn ich habe für die Rosen lediglich die Hälfte benötigt. Andernfalls halbiert ihr einfach die Frosting-Zutaten.
Auch interessant: