Zutaten

Ei(er)
 etwas Milch, evtl.
150 g Mehl
150 g Zucker
1 Msp. Backpulver
500 g Magerquark
50 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
600 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif
1 Glas Konfitüre (Johannisbeergelee)
Zitrone(n)
600 g Ananas - Stücke
 n. B. Erdbeeren, evtl.
1 Pck. Tortenguss
250 ml Wasser
 n. B. Zitronenmelisse
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuitboden Eier und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen zu der Eiermasse geben und verrühren. Wer mag, kann noch ein wenig Milch hinzugeben.

Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, die Teigmasse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 Min. backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und aus der Form nehmen.

Den Boden nun mit Johannisbeergelee bestreichen, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.

Für die Creme den Quark mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Saft einer Zitrone in eine Schüssel geben und glatt rühren. 200 ml Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Die Creme nun auf dem Boden verteilen. Mit einer Palette glatt streichen.

Die Ananasstücke gleichmäßig auf der Käsemasse verteilen. Um farbliche Akzente zu setzen, ein paar Erdbeeren am äußeren Rand verteilen. Anschließend den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf der Torte verteilen. Das Ganze ca. 1 Std. kühlstellen.

Für die Deko die übrige Sahne mit dem restlichen Sahnesteif steif schlagen und mit der Palette den Rand der Torte bestreichen. Zur Deko ein paar Zitronenmelisseblätter seitlich anbringen.

Die Torte ist recht schnell gemacht und schmeckt gerade in den wärmeren Tagen jedem Gast.
Auch interessant: