Zutaten

1 kg Hackfleisch vom Rind
Ei(er)
4 EL Öl
Gemüsezwiebel(n)
250 g Semmelbrösel
2 EL Senf
4 EL Ketchup (Curryketchup)
Chilischote(n), frische
1 Dose Kidneybohnen (Füllmenge 250 g)
1 Dose Mais (Füllmenge 150 g)
Paprikaschote(n), frisch
2 EL Paprikapulver, edelsüß
200 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
 evtl. Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebelwürfel dazugeben und ca. 5 min. glasig anschwitzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Nun die Chilischoten und die Paprikaschote fein hacken. Diese zusammen mit den restlichen Zutaten und den Zwiebeln zum Hack geben und ordentlich mit den Händen vermischen. Sollte die Masse zu flüssig sein, einfach mehr Semmelbrösel dazugeben.

Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann noch Cayennepfeffer dazugeben, je nachdem wie scharf die Chilis waren.

Aus der Hackmasse wie gewohnt Frikadellen formen. Eine Grillpfanne (wer hat) oder eine normale Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen.

Nun die Frikadellen mit Öl bepinseln, in die Pfanne geben und braten, bis sie gar sind. Am besten schmecken sie jedoch vom Grill!
Auch interessant: