Pancakes mit Buttermilch - super luftig

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

270 g Mehl, evtl. ein wenig mehr, falls der Teig zu flüssig ist
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 1/2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
375 ml Buttermilch
50 g Butter
3 m.-große Ei(er)
1 TL Zimt, wenn man mag
  Butter, oder Pflanzenöl, zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter schmelzen.
Alle Zutaten, bis auf die Eier in einer Schüssel mischen. Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Dann die Eier unter die gemischte Masse rühren, aber nicht zu stark, damit nicht die ganze Luft entweicht und die Pancakes platt werden.
Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, sonst laufen die Pancakes in der Pfanne auseinander und werden zu dünn, aber auch nicht zu fest.

Eine Pfanne erhitzen und mit ganz wenig Butter oder Pflanzenöl ausstreichen. Portionsweise den Teig in die Pfanne geben. Ich nehme dazu eine kleine Saucenkelle, damit sie alle gleich groß werden.
Die Pancakes wenden, wenn an der Oberfläche kleine Blasen zu sehen sind und man leicht mit dem Pfannenwender darunter gleiten kann. Dann werden sie nicht zu dunkel und nicht trocken.
Ich backe sie bei mittlerer Hitze, das geht super schnell und sie werden nicht so schnell schwarz.

Die leckeren Pancakes aufeinander stapeln und mit Ahornsirup, Honig oder was man sonst mag bestreichen.

Tipp:
Man kann auch gut Kakao unter den Teig mischen und dunkle Pancakes backen und den Zucker durch Honig ersetzen. Wenn man den Grundteig nicht zu süß macht, kann man sie gut mit Nutella, Marmelade usw. essen. Das Rezept ist wirklich einfach abzuwandeln und auf den jeweiligen Geschmack anzupassen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de