Zutaten

Orange(n)
Nektarine(n)
100 g Erdbeeren
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
100 g Brombeeren
100 g Johannisbeeren
100 ml Orangensaft
Vanilleschote(n)
150 g Rohrzucker, brauner
7 EL Rum, brauner (z.B. Pott)
3 EL Rum, weißer (z.B. Barcardi)
7 Blatt Gelatine, rot
1/2 Stange/n Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Orangen so schälen, dass die gesamte weiße Haut entfernt wird. Orangen filetieren.
Nektarine halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Beeren verlesen bzw. putzen. Vanilleschoten aufschneiden und das Mark entnehmen.
Alle Früchte in eine genügend große Schüssel geben und locker miteinander vermischen und bis zum Rand in kleine Portionsförmchen geben (wer möchte kann auch eine große Kastenform nehmen).

200 ml Wasser mit Orangensaft, Vanillemark, 1/2 Stange Zimt und Zucker aufkochen, Herd runterschalten und ca. 5 Min köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Rum zugeben und verrühren.

In der Zwischenzeit Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im heißen Rum-Sud auflösen. Über die Früchte in den Förmchen gießen und 7-8 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Förmchen, oder die Form mit der Früchte-Sülze, bis zum Rand kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen. Wer eine Kastenform nimmt, sollte die Sülze in dickere Scheiben schneiden. Nun auf vorgekühlten Tellern anrichten, mit etwas Puderzucker bestreuen. Mit und Vanille- oder Schokoladeneis servieren. Am Rand noch einen "Klecks" Sahne.

Anmerkung:
Lässt sich gut vorbereiten, der Früchte-Auswahl sind keine Grenzen gesetzt.