Eggnog

Eierpunsch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eigelb
150 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-)
Eiweiß
1/4 Liter Sahne
1/4 Liter Milch
1/4 Liter Cognac, oder Whiskey
2 EL Rum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb und Zucker schaumig schlagen, bis die Masse hellcremig ist. Eiweiß zu festem Schnee schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Eicreme ziehen. Sahne steif schlagen und zugeben. Unter ständigem Rühren Milch und Alkohol zugeben. Mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen und beim Servieren noch etwas Sahne obenauf geben.

Kommentare anderer Nutzer


mamabimbo

12.12.2014 20:21 Uhr

Danke für das tolle Rezept,habe heute dein Rezept probiert und es schmeckt Superlecker. Werde es Heiligabend für die Familie machen.
Kommentar hilfreich?

Backmäuslein

08.01.2015 21:10 Uhr

Liebe mamabimbo!
Toll, dass Dir mein Rezept so gut gefällt und danke für die gute Bewertung!
Ich hoffe, es ist Heilig Abend bei der Familie auch gut angekommen!?
LG; Backmäuslein!
Kommentar hilfreich?

mamabimbo

09.01.2015 17:06 Uhr

hallo Backmäuserl, ja das ist Heiligabend sehr gut angekommen, ich habe auch schon wieder alles bis auf Vanillinzucker vermengt und in Flaschen abgefüllt im Kühlschrank stehen Fürs Wochenende, gebe Zucker erst beim aufwärmen bei.;-)
Kommentar hilfreich?

Backmäuslein

09.01.2015 17:30 Uhr

Liebe mamabimbo!
Schön, dass auch Deiner Familie das Eggnogg so gut schmeckt.
Auf Vorrat - gute Idee, auch nicht schlecht!
Schönes Wochenende und viel Spaß mit dem leckeren Getränk!
LG, Backmäuslein.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de