Hefe-Quarkbällchen

supersaftig und himmlisch lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Weizenmehl
2 Pck. Trockenhefe
150 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker oder 1 Vanilleschote
1 Prise Salz
6 Tropfen Aroma (Zitronenaroma)
Ei(er)
400 g Quark
100 g Butter, zerlassen
150 g Rosinen
Apfel, evtl.
  Zimt - Zucker
3 Liter Fett zum Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten bis auf die Rosinen, den Apfel und den Zimtzucker zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. noch etwas Mehl hinzufügen, aber nicht zu viel, denn der Teig muss weich bleiben. Anschließend den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Erneut durchkneten und dann die Rosinen hinzugeben und gut unterkneten. Ich gebe noch zusätzlich 1 klein gewürfelten Apfel dazu, denn dann schmecken sie noch besser und werden saftiger.

Das Fett erhitzen, auf mittlere Hitze zurückdrehen. Mit einem in das Fett getauchten Teelöffel oder Esslöffel (je nach gewünschter Größe) kleine Teigbällchen abstechen. Schwimmend in dem siedenden Fett goldgelb/hellbraun ausbacken.

Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Kuchenrost abtropfen lassen. Noch warm in dem Zucker-Zimt-Gemisch wälzen. Ergibt ca. 20 mittelgroße Krapfen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de