Zutaten

165 g Dinkelmehl
100 g Butter - Ersatz oder Margarine, vegane, z. B. Alsan
120 g Rohrohrzucker
1 1/2 TL Backpulver
100 ml Sojadrink
100 ml Mineralwasser, classic oder medium
50 g Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
  Außerdem:
100 g Butter - Ersatz oder Margarine, vegane, z. B. Alsan
120 g Erdnussbutter, glatte
150 g Puderzucker
 etwas Vanillemark, nach Bedarf
  Für die Dekoration:
 einige Erdnüsse
  Schokodekor
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Veganer Butterersatz und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermischen und alles zusammen mischen, auch mit dem Backkakao und den Flüssigkeiten, die nach und nach zugegeben werden. Dann alles zu einem Teig verrühren. Nicht allzu lange rühren, damit der Teig schön fluffig bleibt.
Den Teig dann in die Muffinförmchen füllen und ab damit in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen. Backzeit beträgt etwa 25 Minuten - mit dem Stäbchentest feststellen, wann die Muffins fertig sind.

Erdnussbutter, Butterersatz und Puderzucker zusammen zu einer Masse schaumig schlagen. Wer mag, gibt hier noch Vanillemark hinzu. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Muffins damit dekorieren. Die fertigen Cupcakes danach kühl stellen, damit das Topping fest wird.

Wer möchte, dekoriert die Cupcakes noch mit ungesalzenen Erdnüssen oder Schokoladen-Deko.