Biskuit-Erdbeertorte

schnell mit Quark und Joghurt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tortenboden, (Wiener Biskuit Boden, 3er)
9 Blatt Gelatine
250 g Quark
250 g Magerjoghurt
400 ml Sahne
2 Beutel Sahnesteif
1 Pck. Aroma, (Zitronenschale, Finesse)
100 g Zucker
2 EL Nutella
750 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, roten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanweisung einweichen.
Den Quark mit dem Joghurt, der Zitronenschale und dem Zucker mischen und gut verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf auflösen. Etwas Quarkmasse zur Gelatine geben und glattrühren. Diese dann in die restliche Quarkmasse geben und gut verrühren.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Wenn die Quarkmasse anfängt zu gelieren, die Sahne unterheben.

Den ersten Tortenboden auf einen Tortenteller legen und mit einem Tortenring umschließen. Den Boden mit ein paar Erdbeeren belegen und die Hälfte der Quarksahne-Mischung darauf verteilen. Den zweiten Boden darauf setzen und diesen mit dem Nutella bestreichen.
200g der Erdbeeren klein schneiden, in die Quarkmasse einrühren, auf dem Boden glattstreichen und den letzten Boden darauf legen.
Diesen mit den restlichen Erdbeeren belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und auf den Erdbeeren verteilen. Im Kühlschrank ca. 2 Std. fest werden lassen.
Vorsichtig aus dem Ring lösen und genießen.

Kommentare anderer Nutzer


PFink

02.08.2014 11:06 Uhr

Habe dieses Rezept für eine Motivtorte angewendet. Foto habe ich hochgeladen.

War sehr, sehr lecker nach Aussagen der Tortenesser.

Ich selber habe sie leider nicht probiert, wird aber nachgeholt.

LG Petra

minikoch16

13.10.2014 15:44 Uhr

Die Torte sieht echt cool aus!

PFink

15.10.2014 20:30 Uhr

Danke schön

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de