Armer Ritter

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

8 Scheibe/n Toastbrot
1 Liter Puddingpulver, Vanille
Ei(er)
120 ml Milch
1 kl. Glas Kirsche(n)
 etwas Zimt
  Öl, zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Zur Seite stellen und mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich keine Haut bildet. Die Eier mit der Milch verquirlen, inzwischen Öl in der Pfanne erhitzen. Die Toastscheiben in dem Eier-Milch-Mix wenden und in der Pfanne kurz goldgelb backen. Herausnehmen und mit Vanillepudding übergießen. Kirschen draufgeben und mit Zimt bestäuben. Guten Appetit!

Kommentare anderer Nutzer


karaburun

03.07.2004 18:59 Uhr

So hat meine Omi sie auch immer gemacht und ich habe sie geliebt. Wenn ich so drüber nachdenke, sollte ich mal wieder welche machen...

lg Tanja
Kommentar hilfreich?

KevinGeheim

03.07.2004 22:24 Uhr

Wenn du das so sagst ich habe nämlich noch nie Armer Ritter gegessen muss ich auch mal machen.
Kommentar hilfreich?

Greta

24.07.2004 08:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo !!

Ich hatte vor kurzen mal weider Appetit auf diese "Süssspeise und habe mir welche gemacht !!!!
Habe einfach meine restlichen Brötchen in Scheiben geschnitten und dann in der Ei-Milchmischung getränkt und dann ausgebacken ;-))

liebe Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

hildilein

14.08.2004 18:40 Uhr

Ein schnelles, unkompliziertes und leckeres Gericht.
Kommentar hilfreich?

Sylv1802

19.08.2004 08:55 Uhr

Hallöchen,

also ich habe den Chefkoch erst vor einer Woche entdeckt und bin begeistert! Den "Armen Ritter" habe ich als einen der ersten Rezepte hier ausprobiert. Ich steh zwar nicht sooo auf so süße Sachen, aber meine Kinder umso mehr. Aber ich muß sagen, es hat uns allen sehr lecker geschmeckt!!! Es sind ja hier mehrere Rezepte für den Ritter drin, aber ich hab das hier mit dem Vanillepudding doch eindeutig vorgezogen - und scheinbar hat sich das auch gelohnt!
Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Geht sehr schnell, ist besonders was für Kinder und kostet auch nicht viel!!!
Großes Lob!!!
Liebe Grüße, Sylvia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Radiant

10.02.2007 13:42 Uhr

Amer RItter ist super toll. Allerdings übergiese ich es antatt des Vanilepuddings mit ganz viel Ahornsirup!!!!
Kommentar hilfreich?

Radiant

10.02.2007 13:44 Uhr

die kirschen und der zimt wird bei der ahornvariante natürlich weggelassen
Kommentar hilfreich?

PrivatCreativ

16.03.2008 16:38 Uhr

hallo.

hehe also bei der vielen Vanillesose können die Ritter ja nich "sooo" arm gewesen sein! ;-) *smile*


Aber wirklich lecker kannte sie zwar so noch nicht. Aber war eine Bereicherung :)

LG
PvC
Kommentar hilfreich?

ANNALEIN

22.11.2012 21:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
habe heute das Rezept probiert und es hat uns sehr lecker geschmeckt.
Nur hab ich noch eine Frage dazu.
Toastet man das Brot bevor man es in die Milchmischung tunkt und ausbackt und ist es richtig dass die fertigen Brote weich sind oder sollten sie eher knusprig sein?
Also meine waren weich aber knusprig wäre es glaub noch besser gewesen.

Danke schonmal
Annalein
Kommentar hilfreich?

umnaja

19.11.2014 11:06 Uhr

Hallo Jule,

möchte Dein Rezept unbedingt nachkochen", aber was ist mit "1 Liter" Puddingpulver, Vanille gemeint?

Würde mich um eine baldige Nachricht sehr freuen.

Liebe Grüsse

umnaja
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de