Sahnecremetorte "Weißer Russe"

mit Wodka und Kaffee Likör (White Russian)

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Boden:
Ei(er), Gew. KL M
90 g Zucker
100 g Mehl, Type 405
20 g Speisestärke
1 TL Kakaopulver, unges.
1 TL Backpulver
  Für die Creme: (Wodka-Sahne)
4 Blatt Gelatine
50 g Wodka
125 g Joghurt, Neutral
200 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Creme: Kaffee-Sahne
4 Blatt Gelatine
50 g Likör, Kaffee-, Kahlua)
125 g Joghurt, Neutral
200 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Dekoration:
200 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
 etwas Kuvertüre, weiße
 etwas Kaffeebohnen, grob gestoßene
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tortenboden:
Eier mit Zucker und Vanille bis zum Stand schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Weizenstärke und Kakao sieben und mit dem Kochlöffel, ohne Rühren, unter die Eier heben. Biskuitmasse in eine mit Butterbrotpapier ausgelegte Springform einfüllen. Umluft bei 170° C etwa 30 Min backen.

Form vorbereiten:
Ausgekühlten Biskuit einmal durchschneiden. Eng mit einem Tortenring umstellen. Innenwand mit einer Folie auslegen. Wenn nötig mit etwas Fett oder Öl ankleben.

Sahnecreme:
Die Vorgehensweise gilt für Wodka Sahnecreme und für Kaffeelikör Sahnecreme!
Gelatine in kaltem Wasser etwa 10 Min. einweichen, gut ausdrücken und mit Wodka bzw. Likör auflösen.
Die aufgelöste Gelatine dann unter den Joghurt rühren. Die sehr gut gekühlte Sahne schlagen. Gelatine-Joghurt flott darunter rühren.
Sahnecreme in den vorbereiteten Ring einfüllen.
Zweiten Tortenboden auflegen und mit der zweiten Sahnecreme ebenso verfahren und in den Ring einfüllen. Sahne glatt streichen. Torte mindestens 4 Stunden im Ring kalt stellen.

Dekoration:
Tortenring abziehen, Folie entfernen:
Die wiederum sehr kalte Sahne schlagen. Vanillezucker mit Sahnesteif mischen und unter die geschlagene Sahne rühren. Sahne in einen Spritzbeutel mit Loch oder Sterntülle einfüllen und die Torte nach Belieben garnieren. Von weißer Kuvertüre Späne abhobeln und auf der Torte verteilen. Mit gestoßenen Kaffeebohnen leicht bestreuen.

Tipp:
Gelatine mit Flüssigkeit in einen Topf geben. Auf die warme Herdplatte stellen und mit dem FINGER rühren bis die Gelatine aufgelöst ist. Diese Methode stellt sicher, dass die Gelatine nicht zu warm und damit unbrauchbar wird.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de