Cake Pop mit Baileys

einfach lecker, passt zu jeder Party, ergibt ca. 15 Cake Pops

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Kuchen (Rührkuchenreste)
50 g Butter
5 EL Bailey's Irish Cream
50 g Frischkäse
1 Pck. Kuvertüre (Vollmilch, weiße Schokolade oder Zartbitter, nach Belieben)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rührkuchenreste zu Krümeln verarbeiten. Die Butter schmelzen und mit dem Frischkäse, dem Baileys und den Kuchenkrümeln gut durchkneten. Aus der Masse Kugeln formen.

Die Kuvertüre schmelzen. Das spitze Ende eines Schaschlikspießes entfernen. Ein Ende in die Kuvertüre tauchen und in jeweils eine Kugel stecken. Die Kugeln vorsichtig in die Kuvertüre tauchen und gut abtropfen lassen. Dann die Cake Pops vorsichtig auf einen Teller legen und über Nacht kühl stellen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de