Blätterteig-Parmesangebäck

schnell gemachter Blätterteigsnack für den netten DVD Abend
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Platte/n Blätterteig, (fertig gekauft aus dem Kühlregal)
1 TL, gestr. Salz, (Flor de Sal)
4 EL Parmesan, fein geriebener Parmegiano Reggiiano
2 EL Öl, Knoblauch-Chili- oder Öl von eingelegten Tomaten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig rund 10-15 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank holen und ausrollen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig mit Öl leicht einpinseln, Flor de Sal darüber verteilen, Käse darüber streuen. Den Teig von der langen Seite her locker aufrollen und in etwas 20 Stücke schneiden. Auf ein Blech mit Backpapier legen und etwa 8- 10 Minuten goldgelb backen, etwas abkühlen lassen und am besten sofort genießen.

Kommentare anderer Nutzer


Cargi

24.06.2012 16:36 Uhr

SAULECKER!

Momo-Maus

03.07.2012 21:26 Uhr

Hallo,

das Rezept ist einfach, schnell und das Ergebniss lecker.
Was will man mehr ;)

lg
momo

Lissy32

02.06.2013 10:08 Uhr

Sehr sehr lecker, die werde ich jetzt häufiger machen. Das Blätterteiggebäck war schneller weg als ich es backen könnte.

Danke für das Rezept.

Grüsse

Lissy

Viniferia

24.07.2013 14:27 Uhr

Ich hab noch ein bisschen mit dem Rezept gespielt. Hab den Blätterteig mit Pesto bestrichen, einen Rest Schinken ganz dünn aufgeschnitten und darüber gelegt und dann den Käse drüber gestreut.

Sehr lecker und auch superschnell fertig. Bilder sind unterwegs.

LG

Vini

Bine66

08.02.2014 15:51 Uhr

Vini,

Dein Bild ist eine Augenweide ;-)! Genau so werde ich es morgen auch versuchen... Kompliment!

LG

Bine66

Zuckergoschi3

11.09.2013 20:47 Uhr

Der Fantasie ist hier keine Grenzen gesetzt. Ich habs letztens mit Champignonwürfeln, Speckwürferln und die fertigen "Schnecken" mit Ei bestrichen, gemacht. Suuuuper lecker und geht sehr schnell!

balke

04.10.2013 10:09 Uhr

Hallo,
das Rezept kam mir bei plötzlichem Besuch gerade recht.
Der Snack zum Wein war schnell gemacht und so lecker.
Danke für das schöne Rezept und ***** von meinen Gästen und mir.
LG. balke

Sasicha

29.08.2014 11:53 Uhr

Seeehr lecker! Passt gut zu Rotwein, hmmmmm. Schnell gemacht und sehr wandelbar. Schmecken warm und kalt super.
Mit dem Öl würde ich sehr sparsam sein, wenn man noch Käse o.ä. hineinrollt, das wird ganz schön fettig. Aber - hach - sooo lecker.

Danke und Grüsse
von Sasicha

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de