Die Unwiderstehlichen

Kekse

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Schokolade
150 g Zucker
Ei(er)
250 g Mandel(n), ungeschälte, geriebene
1 EL Lebkuchengewürz
  Zitrone(n) - Schale
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokolade zerlassen, Zucker und das Ei schaumig rühren, alle übrigen Zutaten dazugeben, 1 Std. rasten lassen
Kugeln formen und bei 150° 15 Min. backen. Abstand einhalten, gehen etwas auseinander. Nach dem Backen sofort vom Blech nehmen

Kommentare anderer Nutzer


magictrixi

28.06.2004 20:15 Uhr

die kugeln gibt man anschließend in so kleine weiße schälen, schaut nicht nur gut aus
lg trixi

Gummibärchen

30.06.2004 14:07 Uhr

Huhu ladösi,

Wieviele Kugeln werden das denn in etwa und wie groß sollten sie sein? Haselnußgröße, Walnußgröße oder noch größer???
Hört sich auf jeden Fall wirklich unwiederstehlich an .... sabber...

das Gummibärchen

eifelkrimi

12.10.2007 22:00 Uhr

Nee, ich würde gerne 7 bis 10 Sterne geben

lg
eifelkrimi

Niti40

08.12.2008 13:40 Uhr

Hallo,

also entweder hab ich was falsch gemacht, aber irgendwie sind die Unwiderstehlichen nur hart. Auch
meine Hoffnung, dass sie mit der Zeit weicher werden, hat sich zerschlagen.

Sorry, aber wir sind leider nicht begeistert.

LG Niti

bigbluebeauty

09.12.2008 12:41 Uhr

Hier hält sich die Begeisterung auch in Grenzen

1. geschmacklich: Das Lebkuchengewürz schmeckt sehr stark durch. Ich persönlich finde das unangenehm
2. Verarbeitung: Die Empfehlung mit der Teigruhe habe ich befolgt - mit dem Ergebnis, dass der Teig beinhart und sehr schwer zu formen war
3. Verarbeitung 2.: Gleich vom Blech nehmen sollte man die Kugeln (die übrigens nicht auseinanderlaufen) auf keinen Fall, das hat fürchterliches Gebrösel zur Folge
4. Konsistenz: Auch bei mir sehr hart.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de