Cake Pops

simpel und lecker, ideal für den Kindergeburtstag, reicht für ca. 30 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Biskuit, feiner, hell oder dunkel
1 Becher Kuchenglasur, Vollmilch-
2 Pck. Zuckerstreusel, (Zuckerperlen, Konfetti etc)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Biskuitboden fein in eine Schüssel bröseln und den Frischkäse dazu geben. Alles gut verrühren und zu einem Teig kneten. Ca. 30 kleine Kugeln formen (kann variieren). Die Kugeln auf Backpapier ca. 10-15 Min. ins Eisfach legen. Kugeln rausnehmen und die Kuchenglasur schmelzen. Lollystiele oder Holzspieße ca. 1 cm die Glasur tunken, in die Kuchenkugeln stecken und fest werden lassen (noch mal ca. für 10 Min. ins Eisfach).

Danach die Kuchenkugeln komplett in die Glasur tauchen, unter klopfen und drehen die Cake Pops hochnehmen und mit Streudeko verzieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Kommentare anderer Nutzer


strandkäse

19.06.2012 15:10 Uhr

das war garnicht übel, und bei dem bißchen aufwand echt klasse! danke für das rezept!!!
Kommentar hilfreich?

marvinundmama

19.06.2012 16:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke danke.

Man kann das Rezept auch ersetzten
Bzw den Frischkäse durch Philadelphia Milka
dann schmeckt es noch besser ;-)
Kommentar hilfreich?

strandkäse

20.06.2012 14:47 Uhr

das ist ein guter tip...
Kommentar hilfreich?

Dianari

22.06.2012 16:08 Uhr

Hey,

super Rezept, und so einfach. Habe den Frischkäse von Philadelphia (glaube ich) mit Honig genommen, ist auch ne leckere Variante :)
Kommentar hilfreich?

marvinundmama

22.06.2012 16:11 Uhr

Klasse.da bin ich zufrieden.werd das auch mal austesten.nun sind die ersten wieder vorbestellt für das kiga sommerfest
Kommentar hilfreich?

otima

17.08.2012 10:05 Uhr

Hallo

was ist mit Biskuit boden gemeint? Dieser Kuchenboden oder Biskuit Kekse??

Danke LG
Kommentar hilfreich?

sternchenissel

28.09.2012 17:51 Uhr

hi
es ist der Kuchenboden gemeint, würde ich meinen

Viel Erfolg & LG
Kommentar hilfreich?

marvinundmama

28.09.2012 21:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Diese Fertigböden , entweder Obstbodenfertigteig oder einen 3er Tortenboden egal ob hell oder dunkel. ;-)
Kommentar hilfreich?

belfort

01.10.2012 14:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe diese Cake-Pops anlässlich des Geburtstages meines Sohnes gemacht. Seine Mitschüler fanden die Dinger super! Ich hatte mir allerdings
mengenmäßig mehr vorgestellt. Ich habe 21 Stück aus dem Teig gemacht und noch einen Schaumkuss für jedes Kind dazugegeben. War dann in Ordnung. Bei 30 Stück sind sie mir zu klein, aber das ist ja total variabel.
Ein tolles Rezept mit einer schönen Idee! Danke!
Kommentar hilfreich?

sunny081171

12.10.2012 08:04 Uhr

Ich habe die Cake Pops zum 8ten Geburtstag meines Sohnes gemacht. Die Kids waren begeistert. Ich hatte die doppelte Menge gemacht und noch ein paar eingefroren.

Einzigste Änderung war, dass ich Ricotta statt Frischkäse genommen habe weil ich noch drei Päckchen zu Hause hatte. War auch sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

Basket-Girl

16.12.2012 18:09 Uhr

Hallo Sunny und die anderen Künstlerinnen!

Wie schmecken die denn wenn sie wieder aufgetaut wurden?
Ich möchte meine und die Familie meines Freundes zu Weihnachten mit Cake Pops überraschen, müsste sie aber aus Zeitgründen gut eine Woche vorher schon machen. Wegen dem Frischkäse/Ricotta oÄ habe ich jetzt nachtürlich Skrupel wegen der Haltbarkeit... Ans Einfrieren habe ich deswegen auch schon gedacht, nur will ich auch nicht riskieren, dass sich dnn zB die Konsistenz ändert oder so.

Irgendwelche Tipps? :)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Mamma09

17.10.2013 22:29 Uhr

Es gibt nicht viel zu sagen:

Sau lecker.....
Super simpel...

Vielen Dank für dieses Rezept!!

P.S.: Die Mengenangaben passen perfekt.
Es sind genau 30 Cake Pops geworden.
Kommentar hilfreich?

linipuu

01.11.2013 18:54 Uhr

Perfekt!
Das ist genau das Rezept das ich brauche. In der Schule haben wir ein Wohltätigkeitsbasar und ich muss ein Kuchen backen aber alle backen ein Kuchen da dachte ich Cake Pops sind genial weil das spezieller ist. Das Rezept ist sehr simpel gefällt mir! Dauemen hoch!
Kommentar hilfreich?

linipuu

02.11.2013 22:29 Uhr

Ich verstehe das mit dem unter klopfen nicht. Was ist damit gemeint? Bitte helft mir wenns geht schnell! Danke
Kommentar hilfreich?

nicimaus_cookie

23.06.2014 00:18 Uhr

Hab ich schon ca 5 mal gemacht! Es gibt kein besseres Rezept, hab einige ausprobiert! Tipp: mal mit Marmorkuchen (Fertigkuchen) ausprobieren! :-)
Kommentar hilfreich?

wespse

07.08.2014 12:05 Uhr

Meine "Große" wird bald 4 und ich glaube, diese Teile sind super für die KiTa.
Allerdings ekelt es mich schon beim Gedanken an fertigen Bisquitboden....

Kann ich den auch selbst machen? Also funktioniert es dann auch so "easy"?
Kommentar hilfreich?

marvinundmama

07.08.2014 15:19 Uhr

Klar geht das auch. Ich selbst hatte das Rezept als "Notlösung" eingestellt mache es mittlerweile aber nur noch aus selbstgemachtem biskuitboden. ;) viel Erfolg und das es gut ankommt bei den kids.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de