Zutaten

Kabeljaufilet(s)
200 ml Fischfond, (kann fertig gekauft werden)
200 ml Wein, weiß
100 ml Sahne
100 g Butter
150 g Champignons
Sardellenfilet(s)
2 EL Öl
2 Stange/n Lauch
2 m.-große Zucchini
4 große Fleischtomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückte
Schalotte(n), fein geschnittene
Zitrone(n)
Lorbeerblätter
2 TL Tomatenmark
  Pfeffer, weißer aus der Mühle
  Salz
  Kräuter, gemischte (Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Pimpernelle - oder im Paket 'Frankfurter Grüne S
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse putzen, Tomaten schälen, entkernen und würfeln, Lauch in Streifen schneiden, Zucchini und Champignons in Würfel schneiden.
Fischfilet mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen, mit Küchenkrepp abtupfen. In der heißen Pfanne mit Öl auf beiden Seiten nur kurz, aber scharf anbraten. Sofort auf 4 vorgewärmten Tellern anrichten und im vorgeheizten Ofen bei niedriger Temperatur warm halten.
Knoblauch, Zwiebeln und gehackte Sardellenfilets in Butter andünsten, mit Weißwein ablöschen und mit Fischfond auffüllen
Champignons, Lauch, Lorbeerblatt und Tomatenmark in den Sud geben und aufkochen. Danach die Zucchini- und Tomatenwürfel dazugeben und wieder aufkochen lassen. Lorbeerblatt entfernen.
Zum Schluss die Sahne mit dem Mixstab einrühren, den klein gehackten Kräutern bestreuen und über die gebratenen Kabeljaufilets verteilen.
Dazu Salzkartoffel und einen schönen bunten Salat