Zutaten

600 g Schweinefleisch
1 Stange/n Lauch
Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
4 Pck. Saucenpulver für Bratensoße
1 Liter Wasser
 etwas Tomatenmark
 etwas Senf
 evtl. Salz und Pfeffer
 etwas Öl
4 Port. Nudeln
  Salzwasser
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Schweinefleisch in feine Streifen schneiden. Die Paprika, die Zwiebeln und den Lauch in Kringel.

Die Zwiebeln mit etwas Öl anbraten - ich habe Olivenöl benutzt, man kann aber auch anderes Öl verwenden. Dann gibt man das Fleisch dazu und brät es so lange an, bis es leicht grau geworden ist.

Danach Tomatenmark und Senf dazugeben, um eine bessere Soßenbasis zu erhalten. Gleichzeitig bekommt das Ganze durch das Tomatenmark einen fruchtigeren Geschmack und durch den Senf eine säuerliche Note. Alles etwa 1 - 2 Minuten mit Deckel leicht vor sich hinköcheln lassen.

Danach Soßenpulver für 1 Liter Soße dazugeben und kräftig verrühren. Ganz kurz aufkochen lassen und 1 Liter Wasser angießen. Das Ganze noch mal durchrühren und wieder 1 - 2 Minuten köcheln lassen.

Anschließend gibt man den Lauch und die Paprika hinzu und lässt das Ganze ca. 30 Minuten mit Deckel köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den inzwischen im Salzwasser gekochten Nudeln als Beilage anrichten.