Spätzle - Auflauf

mit Schinken und Käse
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Spätzle
Lauch
1 EL Butter
200 g Schinken, gekocht
150 g Käse (Emmentaler)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spätzle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen.
In der Zwischenzeit den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den in Streifen geschnittenen Schinken zugeben und mitdünsten.
Die Lauch-Schinken-Masse abwechselnd mit den abgetropften Spätzle in eine gefettete Auflaufform schichten, dabei jede Schicht mit Käse bestreuen. Zum Schluss Käse obenauf geben und das Ganze im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Jerchen

24.06.2004 09:52 Uhr

Gutes "Reste-Wegkoch-Rezept". Sehr simpel, aber lecker!

Viele Grüße aus der schönen Pfalz ins Nachbarland!
Jerchen

barbarella1050

12.08.2004 11:42 Uhr

suuuuper,

mir sind vom letzten mal spätzle übrig geblieben die noch eingefroren sind.
jetzt habe ich eine verwendung dafür.

lg barbarella

Momoss

06.09.2004 13:32 Uhr

Statt Schinken haben wir die gleiche Menge Tatar (mageres Hackfleisch) genommen, angebraten, kräftig gewürzt und ein paar Knobizehen zerdrückt dazu.... war sehr lecker....

LG
Momo

Kajoansa

23.03.2005 20:53 Uhr

Dieser Auflauf ist suuuuper lecker!!
Er ist mittlerweile auf Platz 1 meiner Kochcharts.

shadowma

21.04.2005 16:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Angie,

ich übergieße das Ganze noch mit einer Royal, auf die letzte Käseschicht streu ich Paniermehl und darauf einige Butterflöckchen. Backe den Auflauf so lange bis die Royal gestockt und goldbraun knusprig ist.

LG

Edelgard

vviktoria

08.09.2008 15:27 Uhr

Was ist bitte eine Royal ?

shadowma

08.09.2008 16:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo vviktoria,

eine Royal besteht aus Milch, Eiern und Gewürzen, alles gut miteinander verquirlen und den Auflauf damit übergießen. Man kann auch einen Teil Milch durch Sahne ersetzen.

LG

Edelgard

Marie38

22.10.2011 15:07 Uhr

Hallo,

diesen Auflauf gab es letztes WE, und so gar nicht als Resteessen, sondern ich habe extra Spätzle gemacht.
Mit Royal und etwas mehr geriebenen Käse hielt der Auflauf auch lasagneartig zusammen und war sehr, sehr gut. Schön würzig. Auch deshalb, weil ich zusätzlich zum Schinken noch Fleischwurst dazu nahm.

Lg, Marie

angie-austria

25.04.2005 18:53 Uhr

Hallo Edelgard,

klingt auch nicht schlecht, bin natürlich nicht draufgekommen ;o) Wird bei der nächsten Gelegentheit gleich mal ausprobiert.


Danke und liebe Grüße
Angie

Kochmaus1000

06.12.2005 17:10 Uhr

Hallo Angie,

toll dieser Spätzlemischmasch. Hatte vom Samstag noch Spätzle übrig, da kam mir das gelegen.
Liebe Grüße aus Klagenfurt----wo bist Du den her??????

angie-austria

06.12.2005 17:33 Uhr

Hallo Klagenfurter Kochmaus,

ich wohne in Vorarlberg, also ca. 600 km von Dir entfernt. Meine Eltern sind aber Kärntner, kommen aus Prebl (Nähe Wolfsberg), sind da jedes Jahr mal zu Besuch.

Mir gefällt Kärnten sehr gut (für den Urlaub *grins*)

Liebe Grüße
Angie

MikeLNo4

17.09.2006 20:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

jaja, da hab ich wohl das gleiche Kochbuch gekauft wie der Verfasser dieses leckeren Rezeptes. :-)

Mein Tipp: Wem der Auflauf zu trocken ist, sollte nach dem Dünsten noch kurz 100g CremeFraiche unter den Lauchschinken rühren und das ganze erst dann dem Ofen übergeben.

Bei meiner Auflaufform haben übrigens 400g Spätzle locker gereicht.....

Fraenzi_di

10.08.2007 10:28 Uhr

Was für ein wunderbares einfaches Rezept, das habe ich gestern für meine Eltern gekocht und es ist super angekommen. Ich habe noch gemahlenen Koriander an den Lauch getan.
Die Portionen sind gross und ich habe somit schon ein Mittagessen für mich. Einfach lecker.
Dieses Rezept werde ich bestimmt bald wieder einmal kochen, kommt in die Alltagsrezept-Sammlung.

Lg aus der Schweiz.
Fränzi

LadyAmanya

03.01.2009 10:26 Uhr

War wirklich lecker, nur etwas trocken. Ich werde wohl das nächste mal sowas wie eine soße dazu machen.
Danke sür das leckere Rezept.

LG
die Lady

tilla

18.02.2009 00:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich dünste den Lauch und den Schinken in einer Mischung aus Geflügelbrühe und Sahne und würze noch mit Muskat, sonst ist mir das auch zu trocken und mit nur Sahne zu fett ;-))
Ist schnell zubereitet und Kinder mögen es besonders gerne. Käse variiere ich auch, das letzte Mal Emmentaler und alten Gouda. Gruyère ist mein Favorit dazu

LG
Tilla

Peg1981

03.03.2009 19:51 Uhr

Hallo, wir haben heute dieses Rezept gekocht. Es war sehr lecker. Wir haben an das Lauch Spinat Gemisch Koriander rangetan und einen 200g Becher Creme Fraiche dem Essen zugefügt, bevors in den Ofen kam. Hmm war das gut. Wird es öfters geben jetzt bei uns.
4 Sterne für dieses Gericht.

LG Peg

crazymouse

28.05.2009 19:48 Uhr

Wieder man einen leckeren Auflauf hier erwischt. Der ging echt schnell zu kochen und schmeckte auch noch sehr lecker.

niedliche1982

05.06.2009 11:37 Uhr

Hallo..

Ich bin Pappesatt aber es war echt lecker!!!! Das einzigste was ich zu "bemängeln" hab, bei 500g Spätzle fand ich persönlich zwei standen Lauch etwas zu wenig und auch der Schinken hät mehr sein können.
Ich hab gleich ein Royal mit drüber gegeben, suuper lecker, gar nicht trocken so wie Auflauf sein muss :-)

Danke, für das tolle Rezept.

LG Niedliche

Rebsi

07.06.2009 13:02 Uhr

Hallo!!!

Auch ich habe heute deinen Auflauf probiert. habe auch, wie oben empfohlen, etwas "Royal" dazu gegeben.
Mir hat es sehr gut geschmeckt, nur meine Männer waren nicht so begeistert. Denen fehlte einfach was...

Aber echt ein leckeres und einfaches Rezept.

LG

Rebekka

bagirapuma

18.07.2009 13:08 Uhr

sehr lecker und einfach. Habe ebenfalls noch Brühe und Creme Fraiche beigefügt, sonst wäre es mir zu trocken gewesen.

Kochsternchen90

05.04.2010 00:06 Uhr

Ein absolut einfaches und suuuperleckeres gericht :-)
Jederzeit wieder :-)

MaryJane7980

06.09.2010 18:26 Uhr

Superlecker! Jederzeit wieder! Danke! Wir haben auch eine Royal drüber gemacht, war echt klasse!

FabulousKilljoy

19.01.2011 11:44 Uhr

Sowas von einfach !!!

Wir haben auch Royal drüber... sowie den gekochten Schinken in Streifen auf den Auflauf drauf gelegt, sodass dieser schön knusprig wird im Ofen.

Soooooo lecker !!!

Danke fürs Rezept :)

LG FabulousKilljoy

Die_Flinke

21.07.2011 17:54 Uhr

Och ja, ich habe noch Schinkenspeck da, und Karotten ... das ließe sich ja variieren .... hört sich lecker an Dein Rezept :o)

lexa1966

30.11.2011 09:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe letztens übersehen, d. das Ganze überbacken werden soll u. habe aus Zeitmangel einfach die Lauch-Schinken-Masse in der Pfanne mit dem Käse vermengt und als Spätzle-Pfanne serviert, war auch lecker u. schnell!

kakaomaus

28.02.2012 21:15 Uhr

Wahnsinn!
Was für ein einfacher aber super Auflauf!

Ich dachte erst, ohne viele Gewürze kann das nichts werden aber Schinken und Lauch schmecken toll zu Spätzle.

Die Spätzle habe ich selber gemacht, der Auflauf kommt definitiv öfter auf den Tisch.

baerchen35

05.03.2014 18:19 Uhr

Hallo

Bei uns gab es gestern den Spätzleauflauf.
War sehr lecker, ich werde allerings das nächste Mal meine Spätzle wieder selber machen, mag solche fertigen nicht.
Hab auch Cremfine zum Lauch und Schinken gegeben sobnst wäre es wirklich zu trocken.
LG baerchen

SantaFee65

08.03.2014 14:07 Uhr

Vom Prinzip ein tolles Rezept. Aber auch ich muß sagen ohne Cremefraiche-Kräuter wäre es viel zu trocken gewesen. So war es aber eine sehr leckere Variante und ich werde es sicher wieder kochen. Seitdem ich hier bei CK gelernt habe wie man Spätzle selber macht, schmecken mir auch keine anderen mehr. Dazu nehme ich grundsätzlich ein extra Spätzlemehl ;) ....fertig ist eine hochwerige Mahlzeit.

LG SantaFee

Bilder folgen

Bruce39

12.08.2014 12:37 Uhr

Hallo,

sehr einfach nach zu kochen und lecker im Geschmack.
Bruce39 ;-o

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de