Eierlikör-Cappuccino-Hupf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

5 m.-große Ei(er)
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanillezucker, (Bourbon-Vanillezucker)
250 ml Öl
250 ml Eierlikör
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Kaffeepulver, instant, (Cappuccino-Pulver)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker gut schaumig schlagen. Öl und Eierlikör nach und nach dazu rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und unterheben. Eine Hälfte des Teiges in die Form füllen, die andere Hälfte mit dem Cappuccinopulver verrühren und ebenfalls in die Form geben. Bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen.

Tipp:
Kirschen unter den zweiten Teig heben.

Kommentare anderer Nutzer


kerstinm70

13.06.2012 10:57 Uhr

... ich hab gerade (zu) viel Eier im Kühlschrank und der Kuchen klinkt lecker.

Frage zu der Form: soll der Kuchen in eine Guglhupfform (wegen des Namen)??
Kommentar hilfreich?

butterflys80

13.06.2012 13:43 Uhr

Hallo!
Ja, ich backe den Teig in einer Gugelhupfform, denke für eine Kastenform ist die Masse zu viel und der Teig könnte beim Backen über laufen-eine Springform könnte denke ich auch gehen aber schöner ist der Kuchen in einer Gugelhupfform finde ich-natürlich Geschmackssache!
Über ein Foto würde ich mich freuen!
Wünsche gutes Gelingen
herzliche Grüße aus Mittelfranken!
butterflys80
Kommentar hilfreich?

kerstinm70

14.06.2012 21:15 Uhr

Kuchen gestern gebacken: super einfache Zubereitung und das Ergebnis ist LECKER!! Ein schöner lockerer Kuchen, nicht zu süss. Ich hab noch Schattenmorellen in den 2. Teig getan (lt. Tipp).

Kenne zwar Eierlikörkuchen, aber ich glaub der Cappuccino und die Kirschen geben dem ganzen doch wieder einen anderen Geschmack.

Hab jetzt noch eine halbe Flasche Eierlikör im Kühlschrank und werd den Kuchen demnächst nochmal backen. Das schmeckt einfach jedem (vor allem meinem Mann, der heute schon drei Stück verputzt hat:-)

Danke für das schöne Rezept.

P.S.
Foto hab ich hochgeladen, wird demnächst online sein.
Kommentar hilfreich?

butterflys80

14.06.2012 21:58 Uhr

Hallo Kerstinm70!!
Schön, das freut mich, dass der Kuchen euch so sehr schmeckt!! Vielen Dank für deinen Kommentar und das Foto, bin schon gespannt! ;)
Herzliche Grüße aus Mittelfranken
butterflys80
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de