Zutaten

Mango(s)
2 EL Öl
1/2 TL Currypaste, gelbe
 evtl. Currypulver
500 g Fischfilet(s)
  Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
 etwas Mehl, zum Wenden
2 Stück(e) Ei(er)
150 g Kokosraspel
  Butterschmalz, zum Braten
100 g Schmand, oder Creme Fraiche
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Stein entlang herunterschneiden und würfeln. Die Mangowürfel in Öl anbraten, Currypaste und evtl. etwas Currypulver unterrühren und alles abkühlen lassen.
Den Fisch in 3cm dicke Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen und mit den Kokosraspeln panieren. Im heißen Butterschmalz rundum ca. 3 - 4 Minuten ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die gebratene Curry-Mango mit dem Schmand oder der Creme Fraiche verrühren und mit den Fischstäbchen anrichten.

Dazu würde Reis oder auch ein Baguette passen.
Auch interessant: