Hähnchenschenkel mit Honig auf Zitrone

erfrischend leicht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 große Hähnchenschenkel, ca. 600g
Zitrone(n)
1 Knolle/n Knoblauch, junge, ersatzweise 3 Zehen
4 EL Honig
2 EL Olivenöl
Chilischote(n), getrocknet, gemörsert
250 ml Geflügelfond
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Zitronen waschen, in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden und in einen Bräter legen.
Von der Knoblauchknolle soviele dünne Scheiben wie gewünscht abschneiden und auf die Zitronen legen.

Die Hähnchenschenkel im Gelenk teilen.

Aus Honig, Öl und Chiliflocken eine Marinade rühren und die Hähnchen-Teile damit rundum einpinseln und ebenfalls in den Bräter legen. Den Geflügelfond angießen.

Den Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben und offen ca. 20 Minuten braten.

Nun die Hähnchen-Schenkel mit der restlichen Marinade bepinseln, die Temperatur auf 160 Grad herunterschalten und weitere 15 Minuten braten.

Dann die Temperatur für ca. 5 Minuten auf Maximum schalten, damit die Schenkel schön knusprig werden.

Dazu frisches Baguette servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Joey-1970

09.06.2012 17:39 Uhr

Hallo neriZ,

muss der Bräter an "irgendeiner" Stelle geschlossen werden?

Joey
Kommentar hilfreich?

neriZ.

09.06.2012 17:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Joey,

nein, das Gericht wird komplett im offenen Bräter zubereitet.

Viel Spaß beim Nachkochen.

VG
Neri
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de