Apfelkuchen

mit Maismehl, schwedisches Rezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Weizenmehl, Type 550
50 g Maismehl
1 TL Backpulver
Ei(er)
120 g Honig
80 g Butter, oder Margarine
5 m.-große Äpfel, (Boskop)
2 EL Rosinen
 evtl. Mandelblättchen, zum Bestreuen
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 180°C vorheizen.
Butter oder Margarine bei Raumtemperatur etwas weich werden lassen. Mehl und Backpulver mischen. Eier, Honig und Butter oder Margarine (je nach Geschmack) dazugeben und ausgiebig mixen. In eine vorgefettete Springform (26cm Durchmesser) geben. Äpfel schälen und in Stücke schneiden, auf dem Teig anordnen. Noch Rosinen und Mandelblättchen drüber streuen und ca. 50 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


KateStuttgart

29.09.2012 00:05 Uhr

Die Apfelmenge ist reichlich angegeben, da braucht man nicht extra dünne Apfelstücken schneiden. 50 min würde ich den Kuchen nicht wieder drin lassen 40-45 min tun es auch, einfach auf Teigdunkelheit achten.

Ansonsten ein gutes Rezept. Ein schmackhafter, fruchtiger aber nicht zu süßer Kuchen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de