Nudelsalat Alt-Amsterdam

mit vielen frischen Zutaten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Käse (mittelalter Gouda)
200 g Kochschinken, mager, nicht zu dünn geschnitten
250 g Nudeln (Gobetti)
  Salzwasser
Salatgurke(n)
Apfel
Gewürzgurke(n)
Paprikaschote(n), rot
1 Becher Joghurt
1 Becher Wasser
2 EL saure Sahne
5 TL Meerrettich
1 Pck. Dill (TK)
  Salz und Pfeffer
 etwas Zucker oder Süßstoff
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser gar kochen, abgießen und abschrecken. Den mittelalten Gouda in ca. 1 cm große Würfel schneiden, wenn's schnell gesehen soll, auch den Käse in Scheiben kaufen. Die Schinkenscheiben (etwas dicker, als Aufschnitt) in kleine Würfelchen schneiden.

Die Gurke schälen in Würfel schneiden, den Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Die Gewürzgurke in Würfel schneiden, ebenso die gewaschene und entkernte Paprikaschote. Alle Zutaten miteinander in eine große Schüssel geben.

Für das Dressing Joghurt, saure Sahne und die restlichen Zutaten mit dem Schneebesen verrühren, zusätzlich den Joghurtbecher mit Wasser auffüllen und zugeben. Das Dressing muss ganz intensiv nach Meerrettich schmecken, da die Nudeln sehr viel Geschmack aufnehmen.

Das Dressing zum Salat geben, gut vermengen, kaltstellen und gerne 2 - 3 Stunden ziehen lassen. Den Salat kann man auch super am Tag vorher zubereiten. Er schmeckt lecker zu Frikadellen, Grilladen, Steak oder einfach mit einer Scheibe Toast.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de