Zutaten

100 g Schlagsahne
5 Blatt Gelatine, weiße
500 g Magerquark
80 g Zucker
1 Pck. Zitronenschale
100 g Löffelbiskuits
300 g Heidelbeeren (TK)
 evtl. Heidelbeeren, frische oder Minzeblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne erhitzen und die Gelatine darin auflösen, abkühlen lassen. Die Löffelbiskuits grob zerkrümeln und in Dessertgläser verteilen.

Den Quark mit Zucker, Zitronenschale und der Gelatinesahne cremig aufschlagen. Die Heidelbeeren vorsichtig unter die Quarkcreme heben und alles auf die Löffelbiskuits geben, über Nacht kühlstellen. Evtl. mit frischen Heidelbeeren oder Minzeblättchen dekorieren.

Die Creme eignet sich auch hervorragend als Tortencreme. Dazu einfach einen Tortenring um einen hellen Biskuitboden legen, von der Creme die doppelte Menge zubereiten und auf dem Biskuit verteilen, kühlstellen und nach Belieben verzieren.
Auch interessant: