Avocadosuppe mit Pinienkernen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Kartoffel(n)
400 g Gemüsebrühe
60 g Pinienkerne
Zitrone(n) (Bio)
1/2 Bund Petersilie, glatte
40 g Frischkäse
1/2  Avocado(s)
 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 340 kcal

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Brühe aufkochen, die Kartoffeln hinzufügen und ca. 15 - 18 min. lang kochen.

Die Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett goldbraun anbraten und abkühlen lassen. Wahlweise können auch andere Nüsse verwendet werden. Ich verwende oft Sonnenblumenkerne, weil sie einfach günstiger sind als Pinienkerne. Einen Esslöffel Pinienkerne zur Seite stellen - als spätere Suppeneinlage.

Die Petersilie hacken und die restlichen Pinienkerne mit der Schale der Biozitrone im Blitzhacker zu einer Gremolata verarbeiten. Die Kartoffeln in der Brühe pürieren und den Frischkäse unterrühren. Die Avocado halbieren, die Hälften gegeneinander drehen, den Kern entnehmen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch von der Schale trennen. Das Fruchtfleisch würfeln und unter die Suppe mixen. Die Suppe nicht mehr kochen lassen!

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe anrichten und mit Gremolata und Pinienkernen bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


colourblind

24.01.2013 12:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habts heute mal ausprobiert. War auch ganz lecker. Ich hab aber weniger Kartoffeln und dafür mehr Avocado genommen und noch ein bisschen Muskatnuss dazu. Eine "Gremalota" habe ich nicht gemacht, sondern die gerösteten Pinienkerne einfach so "drauf" gemacht. Und ich hab die Zitrone und die Petersilie weggelassen

Sandyrsl

17.02.2013 12:58 Uhr

Bei mir gab es die Suppe heute als Hauptgang! Die Menge ideal auch für einen Einpersonen Haushalt!

Ich habe ebenso darauf verzichtet eine Gremalota zu machen und statt Pininenkernen einfach eine Salatkernemix (Pininekerne, Sonnenblumenkerne und kürbiskerne) geröstet und am Schluss die Suppe damit verziert!

Die Petersilie habe ich einfach schon zu der Gemüsebrühe und mit den Kartoffeln dann püriert und statt einer halben hab ich eine ganze Avocado verwendet (was auch tun mit der anderen Hälfte :) )

Sehr lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de