Überbackene Tofubällchen auf Gemüsebett

schnelle, leichte Küche
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 m.-große Zucchini
Tomate(n)
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
200 g Tofu
15 g Parmesan, geriebenen
15 g Mandel(n), geriebene
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
  Cayennepfeffer
2 Stängel Thymian, frischen (notfalls getrockneten)
2 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform schichten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Thymian waschen und von den Stängeln zupfen.
Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Thymian mit 1 El Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Soße 10 Min. durchziehen lassen und anschließend auf den Zucchinischeiben verteilen.

Den Tofu zerdrücken, mit Parmesan, Mandeln und dem Ei vermengen. Die Masse mit Salz und Cayennepfeffer kräftig abschmecken und kleine Bällchen daraus formen.

Die Bällchen auf dem Gemüsebett verteilen, mit dem verbliebenen Öl beträufeln und den Auflauf bei 180° auf mittlerer Schiene ca. 25 Min. überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


missikocht

10.07.2012 20:40 Uhr

Hab das Rezept ganz zufällig entdeckt und gleich ausprobiert. Und es hat prima geklappt. Schmeckt super und auch die Mengenangabe stimmt. Vielen Dank, gibt es sicher mal wieder.

missikocht

10.07.2012 20:42 Uhr

Eigentlich wollte ich vier Sterne vergeben...die drei gelten nicht. sorry.

Ela*

10.07.2012 21:26 Uhr

Hallo missikocht,

wenn Du die Bewertungshistorie für dieses Rezept anklickst wirst Du sehen, dass Du 4 Sterne vergeben hast. Du brauchst nur auf den Link \'Stimmen:\' direkt unter den angezeigten Sternen zu klicken.

Im Rezept selber wird der Durchschnittswert angezeigt. Wie sich dieser berechnet, ist direkt unter der Bewertungshistorie erklärt.


Gruß

Ela*
chefkoch.de

BlackRoseJara

09.07.2013 16:28 Uhr

Super !!! Leider sind meine Bällchen zerfallen, keine Ahnung warum.
Kann es daran liegen das ich Räuchertofu genommen habe ?
Naja egal es hat trotzdem toll geschmeckt.
LG
BlackRoseJara :D

suppiwuppi

18.08.2013 14:00 Uhr

Super lecker, passt alles. Dazu haben wir Blattsalate mit Joghurtsoße gehabt. Gibt auf jeden Fall wieder. :D

@BlackRoseJara: Ich hatte auch Räuchertofu und es hat alles gehalten. Es liegt sicher schlicht und einfach am Hersteller, manche Tofus/Räuchertofus sind einfach feuchter als andere.. Mal abgesehen davon das es auch gewollte Unterschiede gibt, z.B. Seidentofu. Wenns trotzdem geschmeckt hat, versuch es einfach nochmal mit einer anderen Marke. :)

Zebi1991

24.06.2014 19:05 Uhr

Ein sehr leckeres Gericht. Ich habe noch eine halbe Melanzani und einen weiteren Paradeiser hinzugefügt. Außerdem habe ich die Paradeiser mit einer Chilischote gewürzt.
War alles sehr lecker, hatte es allerdings etwas länger im Rohr weil ich meinte, dass die Bällchen auch unten noch bräuner werden könnten, dem war aber dann doch nicht so. Die Bällchen hätte ich ruhig noch stärker würzen können, könnte ich mir auch mit curry vorstellen.
Mit Mozarella überbacken ist das ganze sicher auch lecker, nur hatte ich keinen daheim (außerdem ist es dann doch um einiges kalorienreicher)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de