Vanillekipferl

nach dem Rezept meiner böhmischen Oma
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Mehl
500 g Butter
200 g Zucker
2 EL Vanillezucker
200 g Mandel(n), gemahlene
  Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 9 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in der Küchenmaschine miteinander verkneten, den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Vom Teig immer nur ein Stück abschneiden und zu Kipferln formen, den Rest zurück in den Kühlschrank stellen. Durch den hohen Anteil an Butter wird der Teig sonst sehr schnell weich und schwer zu verarbeiten.

Auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 190 Grad ca. 8 bis 9 Minuten backen (je nach Herd kann das Ergebnis recht unterschiedlich sein; die Kipferl sollen auf jeden Fall ziemlich hell bleiben). Sie sind genau richtig, wenn sie warm noch so mürbe sind, dass man sie nicht vom Blech nehmen kann, ohne dass sie zerbrechen. Deshalb mit dem Backpapier zum Abkühlen auf die Arbeitsplatte ziehen.

Nach dem Abkühlen großzügig mit Puderzucker bestreuen und in einer Blechdose aufheben.

Tipp: Wem das Formen von Hand zu mühsam ist, der kann den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer Mond-Plätzchenform ausstechen. Dann wird mit einem kleinen Handgriff ganz einfach ein Kipferl daraus und den Unterschied zum handgerollten kann man kaum sehen.

Kommentare anderer Nutzer


queenshalia

21.10.2012 16:03 Uhr

Hab die Kipferl heut gemacht
Waren super gut,obwohl noch keine Weihnachtszeit ist
Yummy Yummy

bain_marie

21.10.2012 16:21 Uhr

Hallo queenshalia,

vielen Dank, freut mich, dass die Kipferl geschmeckt haben! Wir lieben dieses Rezept auch.

VG bain_marie

nuki1404

25.11.2012 18:39 Uhr

Jamjam, sehr lecker!
Allerdings hat das mit dem Backpapier runterziehen nicht geklappt, dabei sind die Kipferl zerbrochen. Ich hab das Blech draußen auf die Terasse gestellt, abkühlen lassen und dann mit dem Pfannenwender jedes einzelne auf ein Abkühlgitter gelegt.

bain_marie

25.11.2012 18:42 Uhr

Hallo Nuki,

vielen Dank für den Kommentar und die tolle Bewertung! Die Kipferl sind leider sehr schwer vom Blech zu nehmen; wenn Du kannst bitte jemanden um Hilfe, dann kann man das Backpapier an allen vier Ecken anfassen.

LG bain_marie

Margit_CH

29.11.2012 15:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Salü bain_marie,

back sie einfach auf dem umgedrehten Blech, lässt sich dann prima abziehen.
Lg

nuki1404

29.11.2012 16:48 Uhr

Super, da bin ich noch gar nie drauf gekommen!!!

Liebe Grüße nuki1404

bain_marie

29.11.2012 15:24 Uhr

Salü Margit,

das ist natürlich eine clevere Idee - danke für den Tipp!

LG bain_marie

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de