•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Bulgur (Köftelik), aus dem türkischen Supermarkt
 n. B. Wasser, kochendes
2 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark
5 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n), klein gewürfelt
1/2  Gurke(n), ausgehöhlt, klein gewürfelt
Tomate(n), ausgehöhlt, klein gewürfelt
 einige Stiele Petersilie
  Salz und Pfeffer
2 EL Paprikapulver, edelsüß oder rosenscharf
Zitrone(n), den Saft davon
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser begießen. Das Wasser sollte ca. 2 cm über dem Bulgur stehen, ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel im Öl anschwitzen, Paprika- und Tomatenmark dazugeben und etwas weiterköcheln lassen. Mit ca. 5 EL Wasser ablöschen und über den Bulgur geben. Gut umrühren und auskühlen lassen.

Wenn der Bulgur komplett abgekühlt ist, die gewürfelten Tomaten, Gurken und den Saft der Zitrone dazugeben, gut umrühren, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Zum Schluss kommt die Petersilie dazu.

Wer mag, kann gerne andere Gemüsesorten wie scharfe Spitzpaprika etc. dazugeben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.