Hühnersuppe

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Bund Suppengrün (3 Möhren, 1 Stück Sellerieknolle, 1 kleiner Porree, Petersilie)
1 1/2 kg Suppenhuhn
2 m.-große Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
3 Körner Piment
125 g Nudeln (Suppen-)
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst werden die Innereien aus dem Huhn entfernt, falls noch nicht geschehen. Anschließend das Huhn mit kaltem Wasser waschen.
Das Tier in einen großen Suppentopf legen und dann 3/4 mit Wasser füllen. Weiterhin kommt ungeschnitten dazu: 1 mittelgroße Möhre, die Hälfte vom Sellerie, 1 Zwiebel, Lorbeerblätter, Pimentkörner. Gut Salz und Pfeffer hinzugeben und alles 1 h kochen lassen. Wasser hinzufügen, falls zu viel verkocht.
In der Zwischenzeit das restliche Gemüse nach Belieben klein schneiden.

Wenn das Huhn fertig ist, muss alles aus dem Topf durch ein Sieb geschüttet werden, mit dem man z.B. Nudeln oder Reis siebt.
Die Brühe wird danach wieder zurück in den Kochtopf gegeben.
Das Fleisch wird von den Knochen gelöst und klein geschnitten.
Das gekochte Gemüse, Lorbeerblatt und die Pimentkörner werden nicht mehr verwendet.
Das Fleisch und die Brühe kommen nun mitsamt dem geschnittenen Gemüse sowie den Nudeln in den Topf. Noch einmal 10-15 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie hinzugeben.

Ohne das Gemüse erhält man eine sehr leckere, klare Hühnerbrühe, welche mit Nudeln, Reis oder einfach pur verzehrt werden kann.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de