Zutaten

200 g Reis, (Risottoreis)
200 ml Weißwein
Zwiebel(n)
1 m.-große Süßkartoffel(n)
500 ml Gemüsebrühe
200 g Marone(n), gekocht
1/2 Glas Mirabellen
 etwas Parmesan, gerieben
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Süßkartoffel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und bissfest im Topf garen. Die gekochte Süßkartoffel aus dem Topf nehmen und warm stellen, das Kochwasser auf 500 ml auffüllen und als Gemüsebrühe verwenden. Die Maronen mit dem Messer grob zerkleinern. Die Mirabellen aus dem Glas nehmen und entkernen. Die Zwiebel schälen und klein schneiden.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und glasig anschwitzen. Den Reis hinzugeben und glasig werden lassen. Mit Weißwein ablöschen und gut einkochen lassen. Wenn der Weißwein fast verkocht ist, nach und nach (etwa über einen Zeitraum von 25 - 30 Minuten) die Gemüsebrühe zum Reis geben und einkochen lassen. Nach etwa der Hälfte der Zeit werden die Maronen hinzugefügt und für den Geschmack mitgekocht. Wenn der Reis gar ist, die Mirabellen und die Süßkartoffel hinzufügen und gut umrühren. Zum Schluss noch den Parmesan unterheben.

Das Risotto auf Teller verteilen, nach Belieben mit ein paar Maronen und Mirabellen garnieren und sofort servieren.

Tipp:
Als Fleischeinlage eignet sich in kleine Stücke geschnittenes und in der Pfanne gebratenes Hühnchen, das genau wie die Mirabellen und die Süßkartoffel zum Schluss unter den Reis gemischt wird.