Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
2 Pck. Tomate(n), passierte
500 g Hackfleisch, gemischt
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Pck. Spaghetti
  Salzwasser
1 Beutel Käse, gerieben
 etwas Olivenöl
1 TL, gestr. Honig
 etwas Salz und Pfeffer
2 Becher Crème fraîche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti werden wie gewohnt im Salzwasser gekocht. Darauf achten, dass sie ordentlich Biss haben, also nicht zu lange kochen, sonst werden sie am Ende zu matschig.

Die fertigen Spaghetti nun in eine passende Auflaufform geben. Die Creme fraîche anschließend gleichmäßig auf den Spaghetti verteilen.

Nun wird die Soße zubereitet, die anschließend über die Nudeln gegossen wird. Das Hackfleisch mit etwas Öl in einer Pfanne braun braten. Dann das Fleisch in eine Schüssel geben.

Paprika und Zwiebeln würfeln. Die Zwiebeln in Öl mit dem Honig glasig braten. Danach die Paprika und das Hackfleisch dazugeben. Anschließend gebe ich passierte Tomaten dazu, ebenso den geriebenen Käse, Salz und Pfeffer. Die Soße verrühren, bis der Käse etwas mit der Soße verschmolzen ist.

Dann die Soße über die Spaghetti und die Creme fraîche geben und darauf verteilen. Nun kommt die Auflaufform für ca. 15 - 20 Min. bei 175°C (Umluft) in den vorgeheizten Backofen.