Roggen - Zwiebelstangen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Mehl (Weizenmehl Type 550)
600 g Mehl (Weizenmehl Type 630)
500 g Mehl (Roggenmehl Type 1150)
1,1 Liter Wasser, lauwarmes
20 g Salz
40 g Hefe
150 g Natursauer - Teig, 20 g Backmalz
150 g Zwiebel(n) (Röstzwiebel)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe im Wasser auflösen. Mehl und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, Wasser mit der aufgelösten Hefe hinzufügen und ca. 12 - 15 Min. kneten. Zwiebel unterarbeiten. Teig eine Std. ruhen lassen. Dann Teiglinge zu 100 gr. abstechen und zu Stangen rollen.
Bei 3/4 Gare mit einem scharfen Messer einschneiden. Ofen auf 250 Grad vorheizen. Teigstangen mit voller Gare in den Ofen schieben, eine Tasse Wasser auf die Ofenplatte gießen und Ofen auf 190 Grad runter fahren. Backzeit ca. 15 Min..

Kommentare anderer Nutzer


karaburun

15.06.2004 21:30 Uhr

Die hören sich aber wirklich lecker an....Wird ausprobiert!

lg Tanja

power-zwilling

12.05.2008 11:26 Uhr

Hallo,was heißt denn bitte ---3/4 Gare---?

lg.power-zwilling

Ottomar

13.05.2008 09:54 Uhr

Hallo 3/4 Gare heisst,dass der Teig sein Volumen um 3/4 erhöht hat.

lg Ottomar

evlys

05.02.2009 21:10 Uhr

Hallo,

die Stangen schmecken meiner Familie sehr gut und ich werde sie in mein Dauersortiment aufnehmen.

Als Natursauerteig habe ich meinen eigenen Roggensauerteig verwendet, Backmalz mußte ich weglassen da nicht vorhanden.
Weizenmehl 630 - ist das evt. ein Tippfehler? 630-er ist meines Wissens Dinkelmehl.

Danke für das Rezept

Grüße Evlys

Pumpkin-Pie

28.10.2009 21:41 Uhr

Hallo,


deine Roggen - Zwiebelstangen habe ich probiert und sie sind sehr lecker gewesen. Der Teig lässt sich auch toll verarbeiten und sie sind schön aufgegangen. Ich hatte allerdings nur die halben Zutaten genommen.

Ein sehr schönes Rezept, das ich nun öfters backen werde. Ein Foto ist auch unterwegs.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Ela2809

01.06.2012 18:47 Uhr

Richtig lecker!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de