Fruchtige Orangensauce

Beilage zu gebratener Ente oder zu gebratenen Entenbrüsten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 ml Fond, (Entenfond) oder Bratensaft vom Entenbraten
200 ml Orangensaft, frisch gepresst
Orange(n), die Filets davon
2 EL Zucker, je nach Bedarf
  Salz
100 g Marone(n), vorgekocht, optional
1 TL Stärkemehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zucker erhitzen, bis er karamellisiert und dann mit dem Entenfond ablöschen, aufkochen lassen und den Karamell dabei auflösen lassen. Mit dem Orangensaft auffüllen, die Filets und wenn man mag, die Maronen hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und mit Stärkemehl etwas binden.

Passt sowohl zu Entenbraten als auch zu kurzgebratenen Entenbrüsten, als Beilage favorisiere ich Kartoffelknödel oder Baguette, Reis würde auch passen.

Kommentare anderer Nutzer


takmola1

28.12.2015 10:13 Uhr

Habe die Sauce zu Weihnachten das erste Mal gemacht und fand sie gelungen. Eine kleine Abwandlung des Originalrezeptes gab es dann bei uns, ich habe zu der Sauce noch etwas Bitteroragenlikör gegeben und die Maronen weggelassen
Kommentar hilfreich?

dietersbg68

28.12.2015 12:31 Uhr

Schöne Idee mit dem Orangenlikör!
Freut mich daß die Sauce geschmeckt hat.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de