Andis Schokoladenglasur

Glasur ohne Puderzucker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

175 g Schokolade, Vollmilch-
5 EL Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Sahne einrühren und dann mit einem Pinsel auf das Backwerk auftragen.

Kommentare anderer Nutzer


CherAndi

05.05.2012 08:47 Uhr

--------------------- *Nachtrag* ---------------------

Das Rezept eignet sich gut für z.B.: zur Plätzchen oder Gebäckverzierung.

Für einen Kuchen in Kastenform nehme ich hiervon die doppelte Menge.



Liebe Grüße!
Andi

imüh.

29.08.2012 23:18 Uhr

Hallo,
ich hab leztes mal weiße Schokolade geschmolzen und dann Sahne eingerührt. Leider ist alles zu einem Klumpen geworden und es war ...
grisselig.... Was ich da wohl falsch gemacht habe?
lg Iris

CherAndi

30.08.2012 07:27 Uhr

Hallo Iris!

Ich denke es war etwas zu lange im Wasserbad.


Liebe Grüße!
Andi

imüh.

31.08.2012 20:56 Uhr

Hallo Andy,
danke für die schnelle Antwort,
ja, könnte schon sein.
Es war aber nicht nacht deinem Rezept, ich hatte halt einfach
zusammengemischt. Hab ja dein Rezept erst vor 2 Tagen
entdeckt. :-)
Werde mich nächstes mal an deine Angeben halten,
denke dann wirds bestimmt was.
Lg Iris

CherAndi

31.08.2012 21:01 Uhr

Hallo Iris!

Na, dann wünsche ich dir noch gutes Gelingen für den nächsten Versuch!


Liebe Grüße!
Andi

vanzi7mon

11.11.2012 17:29 Uhr

Hallo,

die Glasur gefällt mir gut. Ich habe immer Schokolade da und kann dann den Puderzucker einsparen. Toll.

LG vanzi7mon

CherAndi

11.11.2012 19:17 Uhr

Hallo vanzi7mon,

dann bin ich mal gespannt wie die Glasur so ankommt und wozu sie genutzt wird.


Liebe Grüße!
Andi

vanzi7mon

12.11.2012 06:50 Uhr

Hallo Andi,

wenn mein Bild freigeschaltet wird, kannst du einen leckeren Rührkuchen mit dieser Glasur sehen.

LG vanzi7mon

CherAndi

12.11.2012 15:44 Uhr

Hallo vanzi7mon,

darauf wie der Kuchen aussieht bin ich schon sehr gespannt und sag schon mal Danke fürs Nachmachen!

Liebe Grüße!
Andi

vanzi7mon

10.01.2013 16:25 Uhr

Hallo,

die Schokoglasur passt dünn auch auf einen Blechkuchen von 27x30 cm.

LG vanzi7mon

CherAndi

10.01.2013 17:05 Uhr

Hallo vanzi7mon,

danke für den weiteren Verwendungstipp!

Liebe Grüße!
Andi

Kochenrosi

16.11.2012 15:59 Uhr

Kann man auch Palmin in die Schokolade rühren zur Festigkeit, wenn sie getrocknet ist?

CherAndi

17.11.2012 10:42 Uhr

Hallo Kochrosi,

wenn sie erst mal getrocknet ist geht da nichts mehr.
Wenn es denn sein muss (was es bei mir nicht war) sollte das vorher schon rein.


Liebe Grüße!
Andi

blondesDornröschen

04.09.2013 18:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, hab grad dein Rezept gefunden und kann aus eigener Erfahrung sagen das es gut klappt. Hatte auch vor Kurzem "alte" Schokoladentafeln daliegen, die "weg mußten" und sie deshalb zu Kuchenüberzug verarbeitet.
Ich machs aber andersrum, erhitze die Sahne und löse darin dann die zerbröselte Schokolade auf. Wenns zu heiß wird nehm ichs einfach kurz runter vom Gas, und die End- Festigkeit variiere ich durch mehr oder weniger Kondensmilch- (statt Sahne, wegen des guten Gewissens der Kalorien wegen...grins)zugabe. Auch kann bei dieser Weise die "Glasur" durch nochmaliges Erwärmen wieder erweicht, streichfähig gemacht werden, wenn sie zu starr nach dem Abkühlen wurde.

LG Marion

CherAndi

04.09.2013 22:00 Uhr

Hallo Maron,
es freut mich sehr, dass du meine Art von Glasur kennst und das mit der Sahne ist ein guter Tipp, den ich gerne in meinem Rezept aufnehmen werde.

Danke für den Tipp und deine Wertung zum Rezept!


Liebe Grüße!
Andi

blondesDornröschen

05.09.2013 22:28 Uhr

gern geschehen liebe Andy, die Punkte hast du ja auch voll verdient !!!
bis bald... wir sehen uns ja später im Club der denkenden Dichter

LG Marion

littlewiggle

14.12.2013 11:35 Uhr

Tut mir leid, bei mir ist die Glasur schon nach Hinzufügen des 1. EL Sahne unrettbar verklumpt… Nichts half, die Glasur wieder streichfähig zu machen. Knapp zwei Tafeln Schokolade komplett für die Tonne. Ich war total enttäuscht.

CherAndi

14.12.2013 17:07 Uhr

Hallo littlewiggle,
du hast dann wohl beim zufügen der Sahne nicht genügend gerührt...

Oder versuch es doch mal wie blondesDornröschen weiter oben schreibt.
Erhitze erst die Sahne und löse die Schokolade langsam darin auf, falls du es noch mal versuchen möchtest.

Liebe Grüße!
Andi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de