Kokoskuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Kokosraspel
400 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
125 ml Milch
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Vanillezucker und Kokosflocken dazurühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Milch langsam zufügen und alles schön verrühren.
Den Teig in eine Springform füllen und bei 175° 50 Min. backen.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


genovefa56

29.08.2004 03:51 Uhr

hab ich mir in eine" Gugelhupf-Form" verwandelt.....

LG Grete

biggi1977

20.08.2010 16:09 Uhr

Hallo.....
hab ich auch gemacht und hab noch ein Ei mehr dazugegeben,machte den kuchen noch Flufiger.....

Curly72

29.08.2004 14:20 Uhr

sehr lecker und einfach.
Habe als Farbtupfer noch Schokoladenstreusel dazugegeben.

Greta

01.01.2005 09:25 Uhr

Hallo!
Lecker auch mit Vollkornmehl,Honig oder Vollrohrzucker und gebacken in einer "Vemmina " Motivform :-)

*backende* Grüsse
Greta

alisah

20.11.2005 23:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

hoffe das Du mir nicht böse bist. Habe nämlich aus deinem Rezept einen Mandelkuchen gemacht. Es ist super lecker geworden. Habe 125ml Mandellikör und 15ml Milch und anstelle von Kokos einfach Mandeln nehmen und es wird Traumhaft.

LG
Alisah

Gummibaerchen

08.02.2006 07:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

toll, das der Kuchen so einfach und schnell geht, und ohne komplizierte Zutaten!
Und das Beste: lecker ist er auch noch!

GummiB

Tekelek

13.04.2006 14:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo !
Ich habe den Kuchen eben gebacken und wir haben schon ein Stück warm gegessen - sehr lecker :-)
Ich habe statt der Milch Kokosmilch genommen (war noch vom Mittagessen übrig) und habe noch ein Glas abgetropfte Sauerkirschen in den Teig hineingerührt.
Photos habe ich auch gemacht, werden demnächst eingestellt ;-)
Liebe Grüße,

Katrin

natkem

13.04.2006 20:12 Uhr

Hallo !
Der Kuchen ist seeeeehr lecker!!! Ich habe ihn auch mit bunten Schokostreuseln
verfeinert, und er ist bei mir sehr gut angekommen!!

Robert

abra

02.05.2006 20:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Meine Familie liebt Kokoskuchen und ich habe schon etliche Rezepte ausprobiert.

Dieser Kuchen ist schnell zusammengerührt und gelingt immer.

alestar1

10.10.2006 15:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Der Kuchen duftet herrlich nach Kokos.Habe die doppelte Menge Kokos verwendet,er ist lecker saftig und locker.
Wirds öfter geben,danke fürs Rezept!

LG
alestar1

amaliaxi

12.06.2007 13:09 Uhr

Hallo! ich habe die Menge der Eier reduziert und dafuer etwas Quark dazugegeben. Die bunten Streusel habe ich auch im Teig gegeben. Es hat wunderbar geschmeckt!
LG Amalia

soni30

07.10.2007 16:42 Uhr

Obwohl der Kuchen nicht soo stark nach Kokos schmeckt, wie er im Ofen geduftet hat, ist er sehr lecker und schnell gemacht! Vier Sterne von mir für dieses Rezept! Danke!

Hope84

13.11.2007 21:05 Uhr

Hallo!

Hatte gerade alles zu Hause und habe den Kuchen ausprobiert.. wirklich sehr lecker und einfach! THX

lauerwald313

02.12.2007 14:25 Uhr

huhu

habe den kuchen letzte woche gemacht war ganz lecker! habe aber etwas weniger zucker genommen und dafür die milch mit pina colada ersetzt - legga!!!

heute backe ich ihn nochmal, aber diesmal nur oben kokosschicht und mit mandeln drin , ma schauen was draus wird! ich geb bescheid .-)

lg katja

supisteffi

23.05.2008 11:13 Uhr

bin neu hier und hab den kuchen grad im backofen,sieht schon sehr lecker aus, ich hoffe er hält,was er verspricht.....Danke!

supisteffi

23.05.2008 22:25 Uhr

also, kuchen gelungen....ist sehr lecker....!!!!

jasminfritschi

18.06.2008 15:38 Uhr

Dein Kokoskuchen-Rezept ist echt spitzen klasse! Super schnell fertig und super locker!

Hab ihn heute Morgen gemacht und es sind nur noch 2 Stück da!
Den werden ich noch öfter machen!

guapa

30.06.2008 09:24 Uhr

absolutes Kompliment Tanja !!!!!!

der Kokoskuchen ist supersuperlecker und meine Familie war schlichtweg begeistert.
Den wird es jetzt bei uns mit Sicherheit öfters geben.

Ich habe aber auch fast die doppelte Menge Kokosstreusel genommen (macht den Kuchen richtig saftig) und die Milch durch Kokosmilch ersetzt. Das verstärkt nochmal den Kokosgeschmack.
Gleich nach dem Backen haben ich ein paar Schokostreusel und die restlichen Kokosraspeln auf den Kuchen gestreut. Die Schokostreusel schmelzen dann leicht an und wie wir finden, gibt das nochmal einen extra kleinen "Kick"

h59k5neu

18.01.2009 17:38 Uhr

Hallo Tanja! Da wir heute Besuch hatten und ich noch schnell einen Kuchen brauchte habe ich dein Rezept probiert. Ich muß dir ein Kompliment machen, super Kuchen, locker, lecker, einfach toll und schnell zubereitet! Alle waren begeistert. Habe auch ein Bild eingestellt! Also nochmal danke für das tolle Rezept!

LG Heike

Pumpkin-Pie

30.01.2009 01:12 Uhr

Hallo,


dein Kokoskuchen ist etwas sehr feines. Er ist schön locker und ich finde die Kokosmenge auch genau richtig. Ich habe ihn in einer Hupfform gebacken und so hatt er auch noch toll ausgsehen. Hatte ihn mit Puderzucker bestäubt und er war sehr lecker.

Ein schönes Rezept, Foto folgt.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

wasserschildkroete

02.02.2009 18:35 Uhr

Sooooo habe den Kokoskuchen nach Anleitung hergestellt und er ist gelungen.. habe allerdings festgestellt, dass er nach 20 Minuten recht dunkel geworden ist und habe ihn dann zur Sicherheit mit Alufolie abgedeckt.

Ist sehr lecker und simpel!

LG

P.S. Fotos sind ja schon zur genüge da, habe aber trotzdem noch eines hochgeladen von dem angeschnittenen Kuchen. Mal schauen, ob es auch angenommen wird.

divine_madness

15.02.2009 18:47 Uhr

ich habe kokosmilch anstatt von milch genommen und etwas mehr kokosraspeln reingegeben. und zu guter letzt noch ein paar schokostreusel. ich hätte ja schon den ganzen teig aufessen können ;-) jetzt isser grad im ofen. aber ich gehe davon aus, dass der kuchen voll lecker wird. und kinderleicht zum backen!

heidelbeerchen69118

05.04.2009 10:35 Uhr

Hab diesen Kuchen inzwischen schon mehrfach gebacken ,habe aber auch die Milch komplett durch Kokosmilch ersetzt.............einfach unschlagbar lecker wenn man kokos mag.

Schmusekätzchen

30.07.2009 20:57 Uhr

Kann Ich nur bestätigen: einfach richtig locker und
lecker.
Werd Ihn bestimmt noch öfters backen..smile.

Mischken

31.07.2009 21:21 Uhr

lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Saine

04.12.2009 19:00 Uhr

Kuchen gefällt mir sehr gut, demensprechend auch 4 Sterne.

Für mich ist es allerdings eine ÜBerlegung wert, die Milch beim nächsten mal durch Kokosmilch zu ersetzen, um den Geschmack zu intensivieren.
Ansonsten, klasse.

Lisa-Maus

18.02.2010 17:37 Uhr

Hallo!
Mit den Rezeptangaben bin ich super zurecht gekommen!
Der Kuchen war echt lecker!
lg Lisa

stasi

22.03.2010 10:39 Uhr

Sage nur eines der Kuchen ist superlecker und kaum war er gebacken war er auch schon von meiner Familie aufgegessen :-)
Schnell und gut!!
Gruss Stasi

girlhappy

24.04.2010 21:47 Uhr

hallo!

ich habe den kokoskuchen heute als guglhupf gebacken. 3 kleine änderungen habe ich vorgenommen:

1 kleinen schuß rum hinzugefügt
200 g kokosflocken
und als er fertig gebacken war, habe ich ihn nicht nur mit puderzucker sondern auch mit ein paar kokosflocken angestreut. man sieht sie zwar nicht, aber sie haben nochmals herrlich geschmeckt!

wie alle hier schreiben: er ist saftig, richtig lecker und absolut leicht zum nachbacken!

danke für dieses tolle rezept!

lg girlhappy

arianova

29.05.2010 10:08 Uhr

ich habe zusätzlich noch eine kleine dose mandarinen zugegeben, etwas abgetropft und grob zerhackt. auch sehr lecker und saftig.

genovefa56

29.08.2010 16:52 Uhr

arianova,
danke für die KM, aber das Kuchenrezept ist nicht von mir.

LG Grete

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


toadies

14.05.2011 00:35 Uhr

Das war ein Duft im ganzen Haus... wow!!!! Und schmecken tut er auch noch prima, das nächste Mal werd ich noch Ananasstückchen mitbacken, das wird dann sicher richtig tropisch ^^

Vielen Dank für ein schönes Rezept
toadies

sternchen1977

16.05.2011 14:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe gestern den Kuchen gebacken und heute war alles weg war echt toll habe statt Milch Batita de coco genommen wow

Waffelmonsterchen

09.08.2011 20:38 Uhr

Ich habe heute mit meinem Freund dieses Rezept ausprobiert, und wir sind beide sehr begeistert :) Der Kuchen ist schön locker, saftig und weich und schmecht sehr gut. Deswegen fünf Sterne von mir / uns. ;)

horserider1994

02.09.2011 21:39 Uhr

Der Kokoskuchen war sehr lecker und er ist sehr gut zuhause angekommen. Sehr locker und saftig.

jacky1977

25.11.2011 19:30 Uhr

Habe den Kuchen heute gebacken, einfach suuuuuperlecker, hatte im Vorfeld schon fast den Teig aufgenascht.

Von mir bekommste 5 verdiente Sternchen

lg
Manu

Kamikajane

19.02.2012 20:01 Uhr

Heute habe ich diesen Kuchen gebacken.

Er ist sehr gehaltvoll, das darf man wirklich nicht jede Woche backen. Aber dafür schmeckt er auch sehr gut :)

Nachbackwürdig!!

Danke für das schöne Rezept und Alaaf us Kölle am Ring

Erdbeere1973

13.05.2012 20:09 Uhr

Also ich hab das Rezept (wenn auch ohne Kokos, dafür aber mit Äpfeln) ausprobiert und ich bin höchst begeistert. Werde nächste Woche gleich wieder einen backen :o).
Dazu muß ich aber sagen, dadurch daß ich 2 kleinere Backformen genommen habe, war auch dafür die Teigmenge perfekt :o).

Wer das Rezept noch nicht ausprobiert hat, sollte es schnell machen und sich am Geschmack erfreuen.
Der Kuchen ist schön fluffig und durch die 4 Eier hat er eine sehr schöne gelbe Farbe.
Die Reste vom Teig (Rührschüssel) wurden sofort verputzt, bis nix mehr drin war.

Vielen Dank für das tolle Rezept.

mapalino

13.05.2013 12:59 Uhr

Hallo

Der Kuchen Schmeckt sehr Gut.
Bei mir war der Kuchen nach 40 min fertig.

Danke für das Tolle Rezept

focus9

17.08.2013 17:08 Uhr

Hallo, ich bin ein absoluter Newbie beim Backen. Ich kann nur Pizzateig :)

Ich würde gern wissen:

Wenn ich den Kuchen bei Umluft backe, muss ich dann auch 175° verwenden?

Kann ich den Zucker durch Süßstoff ersetzen? Wenn ja, wie rechne ich das um?

Gruß und danke

Ladykatze83

25.01.2014 14:09 Uhr

Besser ist, nur ca. 160*C zu nehmen, dafür ggf. die Backzeit etwas verlängern, sonst wird er zu dunkel.

Ladykatze83

25.01.2014 14:07 Uhr

Luftig, locker, lecker! Hab etwas variiert und statt Vanillzucker etwas Stroh-Rum genommen.
Und das Ergebnis war super, hatte etwas von Karibik und Batida....

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de