Kokoskuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Kokosraspel
400 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
125 ml Milch
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Vanillezucker und Kokosflocken dazurühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Milch langsam zufügen und alles schön verrühren.
Den Teig in eine Springform füllen und bei 175° 50 Min. backen.
Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


genovefa56

29.08.2004 03:51 Uhr

hab ich mir in eine" Gugelhupf-Form" verwandelt.....

LG Grete
Kommentar hilfreich?

biggi1977

20.08.2010 16:09 Uhr

Hallo.....
hab ich auch gemacht und hab noch ein Ei mehr dazugegeben,machte den kuchen noch Flufiger.....
Kommentar hilfreich?

Curly72

29.08.2004 14:20 Uhr

sehr lecker und einfach.
Habe als Farbtupfer noch Schokoladenstreusel dazugegeben.
Kommentar hilfreich?

Greta

01.01.2005 09:25 Uhr

Hallo!
Lecker auch mit Vollkornmehl,Honig oder Vollrohrzucker und gebacken in einer "Vemmina " Motivform :-)

*backende* Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

alisah

20.11.2005 23:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

hoffe das Du mir nicht böse bist. Habe nämlich aus deinem Rezept einen Mandelkuchen gemacht. Es ist super lecker geworden. Habe 125ml Mandellikör und 15ml Milch und anstelle von Kokos einfach Mandeln nehmen und es wird Traumhaft.

LG
Alisah
Kommentar hilfreich?

Gummibaerchen

08.02.2006 07:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

toll, das der Kuchen so einfach und schnell geht, und ohne komplizierte Zutaten!
Und das Beste: lecker ist er auch noch!

GummiB
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Erdbeere1973

13.05.2012 20:09 Uhr

Also ich hab das Rezept (wenn auch ohne Kokos, dafür aber mit Äpfeln) ausprobiert und ich bin höchst begeistert. Werde nächste Woche gleich wieder einen backen :o).
Dazu muß ich aber sagen, dadurch daß ich 2 kleinere Backformen genommen habe, war auch dafür die Teigmenge perfekt :o).

Wer das Rezept noch nicht ausprobiert hat, sollte es schnell machen und sich am Geschmack erfreuen.
Der Kuchen ist schön fluffig und durch die 4 Eier hat er eine sehr schöne gelbe Farbe.
Die Reste vom Teig (Rührschüssel) wurden sofort verputzt, bis nix mehr drin war.

Vielen Dank für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

mapalino

13.05.2013 12:59 Uhr

Hallo

Der Kuchen Schmeckt sehr Gut.
Bei mir war der Kuchen nach 40 min fertig.

Danke für das Tolle Rezept
Kommentar hilfreich?

focus9

17.08.2013 17:08 Uhr

Hallo, ich bin ein absoluter Newbie beim Backen. Ich kann nur Pizzateig :)

Ich würde gern wissen:

Wenn ich den Kuchen bei Umluft backe, muss ich dann auch 175° verwenden?

Kann ich den Zucker durch Süßstoff ersetzen? Wenn ja, wie rechne ich das um?

Gruß und danke
Kommentar hilfreich?

Ladykatze83

25.01.2014 14:09 Uhr

Besser ist, nur ca. 160*C zu nehmen, dafür ggf. die Backzeit etwas verlängern, sonst wird er zu dunkel.
Kommentar hilfreich?

Ladykatze83

25.01.2014 14:07 Uhr

Luftig, locker, lecker! Hab etwas variiert und statt Vanillzucker etwas Stroh-Rum genommen.
Und das Ergebnis war super, hatte etwas von Karibik und Batida....
Kommentar hilfreich?

MikaChiqua

21.03.2015 17:47 Uhr

Super leckerer Kuchen. Gerade habe ich ihn versucht in Mini-Gugelhupfformen zu backen. Das ging leider schief, da er zu fluffig war und ich ihn nicht mehr aus den Formen bekommen habe. Naja vielleicht länger backen, damit er rundrum braun wird.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de