Tomatensuppe

mit Basilikum, mit wenigen Zutaten zuzubereiten.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Tomate(n)
Zwiebel(n)
1 Handvoll Basilikum
1 EL Gemüsebrühe, instant
300 ml Wasser
 n. B. Saucenbinder
 n. B. Cremefine
 etwas Olivenöl
1 Prise Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und das Basilikum fein hacken und in heißem Öl anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Parallel dazu die Tomaten überbrühen, häuten und dann pürieren.

Die pürierten Tomaten zu den Zwiebeln geben. Das Ganze 5 Minuten köcheln lassen. Eine Prise Zucker dazugeben.

1 EL Brühe und 300 ml Wasser hinzugeben, aufkochen lassen. Bei Bedarf etwas Soßenbinder unterrühren. Abschließend einen Schuss Cremefine dazugeben.

Kommentare anderer Nutzer


sherri

19.11.2012 18:47 Uhr

Einfach in der Zubereitung und lecker.

Anstatt dem Zucker habe ich einen Eßlöffel weißen Balsamico verwendet, der eine gute Balance zwischen süß und sauer hat.

LG Sherri

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de