Zutaten

400 ml Milch
1 Würfel Hefe
300 g Mehl
30 g Butter oder Margarine
  Salz und Pfeffer
1 kg Rosenkohl
  Salzwasser
Ei(er)
 etwas Muskat
50 g Bacon
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

150 ml Milch erwärmen. Die Hefe zerbröseln und in der Milch auflösen. Mit Mehl, weicher Butter und 1/2 TL Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Den Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten vorgaren und abgießen. Die Eier und 250 ml Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Teig nochmals durchkneten und auf wenig Mehl rund ausrollen (ca. 33 cm Durchmesser). Eine Springform (24 cm) einfetten und mit dem Teig auslegen. Den überstehenden Teigrand abschneiden, 2 Stränge formen und zu einer Kordel drehen.

Den Rosenkohl in die Form geben und mit der Eiermilch übergießen. Den Kuchen mit Speckscheiben belegen. Die Teigkordel um den Rand legen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft 180°C, Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun backen.