•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

350 g Honigkuchen
100 g Spekulatius (Gewüzspekulatius)
  Für die Creme:
130 g Frischkäse
70 g Butter
100 g Puderzucker
 etwas Aroma (z. B. Vanille oder Bittermandel)
1 Becher Kuchenglasur, zartbitter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst Stiele besorgen. Dafür entweder Schaschlikspieße kürzen oder "echte" Cakepop-Stiele kaufen. Eine Styroporplatte oder Küchenrolle bereitstellen, um die Pops reinzupiksen.

Den Kuchen und Kekse zerbröseln. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter und den Frischkäse cremig schlagen. Puderzucker und Aroma dazugeben. Die Brösel nach und nach unterrühren. Am besten mit einem Löffel einarbeiten, dann sind die Hände nicht so verklebt.

Dann aus der Masse kleine Kugeln formen oder mit einer "Cupcake mold" zu kleinen Kuchen pressen. Aufspießen und dann erstmal ab in den Froster damit. Ca. 1 Std. oder in den Kühlschrank, wenn kein Platz im Froster ist.

Dann die Glasur schmelzen und die "Lollis" einzeln eintauchen und drehen, dann am Besten am Rand etwas "abklopfen" damit nicht zu viel Schokolade dran ist. Auf die Platte piken und verzieren.