Tomatensuppe

Tomatensuppe
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n), gewürfelt
Fleischtomate(n), geviertelt
1 Zehe/n Knoblauch
 etwas Tomatenmark
 n. B. Gemüsebrühe
 etwas Butter
 evtl. Saucenbinder
 etwas Sahne, geschlagen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in der Butter anschwitzen. Die Tomatenviertel dazugeben. Dann die Knoblauchzehe, das Tomatenmark und die Brühe dazugeben. Leicht kochen lassen (mit Deckel).

Dann durch ein Sieb passieren, salzen, pfeffern und evtl. mit Soßenbinder etwas andicken. Mit einem Sahnehäubchen servieren.

Kommentare anderer Nutzer


womanx

31.08.2012 17:31 Uhr

Hi,

wir haben eine Tomatenschwemme. Auf der Suche nach Verwertungsmöglichekiten bin ich auf die Idee mit der Suppe gekommen und bin auf der Suche nach einem Rezept bei diesem gelandet. Die Suppe hat allen super geschmeckt. Einfach zuzubereiten (hab die Tomaten ohne Schalen und Kerne verwendet) und dennoch super gut. Dies war das erste mal, dass ich Tomatensuppe selbst gemacht habe, aber es war sicher nicht das letzte Mal. Deshalb von mir 5 Sterne.

Liebe Grüße,
Sonja
Kommentar hilfreich?

sadeno

11.08.2014 14:04 Uhr

Hallo,

Super lecker, super einfach, super schnell! Genau das, was ich gesucht habe.

Da ich einen 1jährigen Sohn habe, habe ich Salz durch Gemüsehefebrühe ersetzt. Sie enthält weniger Salz. Statt Pfeffer habe ich einfach Thymian und Oregano als Gewürz genommen und zum Schluss noch die Reisreste vom Vortag hineingerührt.

Mein Sohn und ich waren begeistert!

Danke für dieses tolle Grundrezept ohne viel Schnick-Schnack :-)

5 Sterne sind hier absolut gerechtfertigt :-)

LG
Sabine
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de