Zutaten

150 g Schokolade, zartbitter
150 g Butter
Ei(er), getrennt
Ei(er)
75 g Zucker
Vanillezucker
150 g Mehl
Backpulver
Aroma, (Orangenaroma)
2 EL Kakaopulver
2 EL Orangenlikör
27 Stück(e) Konfekt, (Giotto Gebäckkugeln)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine 26er Backform ausfetten und kühl stellen.

Zuerst die 4 Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen.
Dann die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, dann die geschmolzene Schokolade einrühren. Als nächstes die Eigelb einzeln unterrühren, dann folgen die ganzen Eier.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und in den Teig geben. Nun das Orangenaroma und den Orangenlikör zugeben, alles gut verrühren. Zum Schluss die Eiweiße vorsichtig unterheben.

Den Teig in die gefettete Form geben und glatt streichen. Die Giotto-Kugeln auf dem Teig verteilen und etwas hineindrücken.

Die Backform in den Ofen stellen und ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen (Stäbchenprobe!).

Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoladen-Guss überziehen.
Auch interessant: