Apfelstrudel

ohne Rosinen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
1 EL Öl
Ei(er)
1/8 Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
2 Handvoll Sonnenblumenkerne
 etwas Butter
800 g Äpfel
4 EL, gestr. Zimtpulver
4 EL, gestr. Zucker
  Mehl zum Arbeiten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Wasser, Ei, Salz und Öl zunächst 2 - 3 Minuten mit dem Handmixer vermengen, dann kurz von Hand geschmeidig kneten. Den Teigklumpen ca. 30 Minuten an einem warmen Platz ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Zu den Raspeln nach belieben Zimt, Zucker und Sonnenblumenkerne (oder Walnüsse oder gar nichts) geben. Alles vermischen.

Den Teig auf einem gebügelten, mit Mehl betreuten Geschirrtuch dünn ausrollen und die Apfelmischung darauf verteilen. Dann den Teig mithilfe des Geschirrtuchs zusammenrollen.

Auf ein Backblech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Bei 180 - 200°C 35 - 45 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de