Chili-Schoko Panna cotta

die etwas andere Panna cotta

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 ml Sahne
85 g Zucker
200 ml Milch, 3,5%
15 g Vanillezucker
200 g Schmand
3 Blatt Gelatine
1 n. B. Orange(n), (Bio) den Abrieb
Chilischote(n)
2 EL Kakaopulver, (je nach Qualität)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
Sahne, Milch, Zucker, Vanillezucker, Chilischote und Kakao kurz aufkochen lassen. Die Menge an Chilischoten hängt von der Sorte und dem gewünschten Ergebnis ab. Nach dem Aufkochen alles durch ein Sieb gießen und einige Minuten abkühlen lassen.
Jetzt die Gelatine unterrühren und danach den Schmand so lange verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die Masse in beliebige Gefäße füllen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Vor dem Servieren ein wenig verzieren. Ich nehme gerne ein oder zwei Orangenfilets und Mikadostäbchen aus Keks und Schokolade.

Ich benutze Thai-Chilis, die sind klein aber gemein, da reicht eine Schote. Der Kakao sollte die Panna cotta natürlich schokobraun färben. Da die Qualität beim Kakao sehr schwankt, ist eine exakte Angabe schwierig. Wer es etwas fruchtiger mag, kann noch Zesten einer Bio-Orange mitkochen.

Tipp: 100 ml Milch durch 100 ml Kokosmilch ersetzen - Asia Style!

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de