Zutaten

2 m.-große Banane(n), sehr reif/überreif (Nettogewicht 200 bis 250 g)
80 g Öl, neutrales (z.B. Sonnenblumenöl)
200 g Rohrohrzucker
2 Prisen Vanillepulver *
1 Prise(n) Salz
200 g Naturjoghurt
350 g Dinkelmehl, fein (alternativ Weizenmehl)
50 g Speisestärke
1 Pck. Weinsteinbackpulver
125 g Cranberries, getrocknete
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Gugelhupfform fetten und bröseln (alternativ eine Silikon-Gugelhupfform spülen).
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Bananen in eine Backschüssel geben und mit einer Gabel kräftig zermatschen.
Das Öl, den Zucker, das Vanillepulver, das Salz und den Natur-Joghurt dazugeben und alles solange verrühren, bis sich der Zucker größtenteils aufgelöst hat.

Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver mischen und zur Bananenmasse geben. Schnell und gut verrühren. Zum Schluss die Cranberries unterheben.

Den Teig in die Form füllen.
Backzeit etwa 45 bis 60 Minuten (Stäbchenprobe).

20 Minuten ankühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

In einer dichten Kuchenform mindestens einen Tag durchziehen lassen.
Der Kuchen schmeckt nach 2 bis 3 Tagen noch bananiger und saftiger.

* Vanillepulver ist gemahlene Bourbon-Vanille und in Bioläden bzw. im Supermarkt in der Bioabteilung erhältlich.
Auch interessant: