Thanksgiving Truthahn

Pute a la Kira

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Truthahn, ca. 6 kg
2 EL Margarine
1 TL Salz
  Für die Füllung:
1/2 Beutel Toastbrot
Zwiebel(n)
1 Bund Stangensellerie
200 g Margarine
  Innereien der Pute
  Gewürzmischung (Geflügelgewürz)
  Salbei
  Knoblauchsalz
1 Bund Petersilie
  Salz
  Pfeffer
 etwas Wasser
 evtl. saure Sahne
 etwas Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pute waschen und trocken tupfen. 1 - 2 TL Salz mit der Margarine verrühren und die Pute von innen und außen damit einreiben.

Füllung:
Die Innereien mit Salz und 1 Liter Wasser zu einer Brühe kochen.
Das Toastbrot toasten und in Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel geben.
Die Zwiebel würfeln und zusammen mit der restlichen Margarine in eine ausreichend große Pfanne geben. Den Stangensellerie waschen und würfeln und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Beides glasig werden lassen und dann den heißen Pfanneninhalt über die Toastwürfel geben. Gut durchrühren.
Die Brühe über die Toastwürfel geben, bis die Masse klebrig ist. Dabei kräftig rühren. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken solange alles heiß ist.

Die Füllung in die Pute stopfen, nicht zunähen. In einen Bräter geben und den Deckel darauf setzen. Bei ca. 170°C Ober- Unterhitze, je nach Größe der Pute, 4-5 Stunden braten.
Danach ohne Deckel bei ca. 200°C braun braten.

Die Pute aus der Soße heben und mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen.

Mit Wasser den Bratensatz im Bräter ablösen, die Soße mit Salz und Pfeffer, evtl. mit etwas saurer Sahne, abschmecken und andicken.

Die Füllung aus der Pute holen und in eine Schüssel geben. Die Pute tranchieren und zusammen mit Füllung und Soße servieren.

Dazu schmecken Süßkartoffeln und Buttermöhren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de