Zutaten

3 große Paprikaschote(n)
350 g Hackfleisch
150 g Rahmspinat (TK)
150 g Champignons, frische
 etwas Senf
  Salz und Pfeffer, Pfeffer, Paprika Gewürz
  Paprikapulver
  Schnittlauch, frisch oder TK
  Petersilie, frisch oder TK
 etwas Brühe
2 Beutel Reis
  Salzwasser
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Paprikaschoten die Stängel entfernen und einen Deckel herausschneiden. Die Kerne entfernen und das Weiße wegschneiden. In Brühe (mit etwas Salz) kurz vorkochen, bis sie schon etwas weich sind. Die Deckel müssen nur kurz kochen!

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Hackfleisch, Spinat (aufgetaut, aber nicht heiß) und Pilze (klein geschnitten) mit dem Senf und den Gewürzen gut vermischen.

Die Paprikaschoten in eine hohe Auflaufform geben und mit der Hackfleischmasse gut füllen. Den Deckel wieder draufsetzen, mit Zahnstochern befestigen und die Brühe aus dem Topf dazugeben.

Die Auflaufform im vorgeheizten Ofen ca. 25 - 30 min. bei 180 – 200°C (Ober-/Unterhitze) backen. Währenddessen den Reis nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.

Die Paprikaschoten sind fertig, wenn das Hackfleisch gar ist und die Schoten schön weich sind.
Auch interessant: