Auberginen-Tomaten-Schichtsalat

nach Mamas Rezept - russische Küche - einfach und doch festlich lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 große Aubergine(n), in Scheiben geschnitten
3 m.-große Tomate(n), in Scheiben geschnitten
2 m.-große Karotte(n), geraspelt
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
 etwas Öl, zum Braten
1/2 Glas Mayonnaise
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die in Scheiben geschnittene Aubergine salzen und auf einer Serviette auslegen. In richtig heißem Öl von beiden Seiten anbraten, wieder auf die Serviette legen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und zur Seite stellen.
Die geraspelten Karotten mit den Zwiebeln in derselben Pfanne anbraten, wenn nötig nochmals etwas Öl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
In einem kleinen Schälchen die Mayonnaise mit dem gepressten Knoblauch mischen, gerne auch hier noch etwas Salz und Pfeffer dazugeben.
Nun in einer geeigneten Schüssel (am schönsten aus Glas, etwa 10 cm hoch, da man dann die Schichten gut erkennt) in dieser Reihenfolge aufschichten, bis keine Zutaten mehr da sind:
Auberginen - Tomaten - Karotten - Knoblauchmayonnaise - Auberginen - Tomaten - Karotten ...
Darauf achten, dass als letzte Schicht die Tomaten darauf kommen, wenn vorhanden und je nach Geschmack mit frischer Petersilie bestreuen.

Den Schichtsalat gut durchziehen lassen.

Tipp:
Manchmal bereite ich alles genau so zu, schichte aber nicht in einer Schüssel, sondern mache kleine Türmchen in genau der Reihenfolge wie beschrieben direkt auf den Tellern, sieht auch toll aus und schmeckt super lecker als Vorspeise oder Beilage.

Kommentare anderer Nutzer


scooby79

16.05.2012 11:51 Uhr

hallo
kann man dieses auch schon einen tag vorher zu bereiten?
danke

OhCinderella

16.05.2012 12:06 Uhr

Das habe ich zwar noch nie gemacht, aber ich weiß das der Salat auch am nächsten Tag richtig lecker schmeckt, also kann man ihn wohl auch gut einen Tag vorher zubereiten, aber auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahren ;)

Guten Appetit!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de