Zutaten

50  Pralinenhohlkugeln, weiß
150 g Schokolade, weiß
90 g Sahne, frisch
4 TL Kaffeepulver, instant
150 g Puderzucker
150 g Kokosraspel
200 g Kuvertüre, weiß zum Überziehen
100 g Kokosraspel, für Deko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Lage Pralinenkörper mit weißer Kuvertüre bereit stellen.

Für die Füllung die Kuvertüre klein hacken. Die Sahne mit Kaffeepulver kochen, auf 80° C abkühlen. Die gehackte Schokolade zugeben und schmelzen. Langsam den gesiebten Puderzucker und die Kokosraspeln einrühren.
Diese, nicht mehr warme, Masse in die vorbereiteten Pralinenkörper bis 1 mm unter Rand einfüllen und kühl stellen.
Weiße Kuvertüre nach Vorschrift temperieren und die Pralinenkörper verschließen.

Die Kokos-Ganache kann auch zu Kugeln geformt und mit weißer Kuvertüre überzogen werden. Diese werden noch feucht in Kokosflocken gewälzt.