Schokokuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
200 g Butter
200 g Zucker
400 g Mehl
1/8 Liter Milch
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Butter und Zucker verrühren. Dann Milch, Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Kakao hinzugeben und mitverrühren. Bei 170-175°C ca. 45-50 min backen.

Kommentare anderer Nutzer


sonne777

07.06.2004 10:24 Uhr

VERGESSEN!!!!

3 "stark gehäufte" EL Kakao kommen in den Teig.

Liebe Grüße
sandra

Finchen83

03.08.2004 17:16 Uhr

Hi!
Ich hab den Kuchen schon 2 mal gebacken einmal nach Rezept und beim zweitenmal hab ich noch Kuvertüre auf den Kuchen gegeben, ich muss sagen das er so besser war.
Aber echt tolles einfaches Rezept!

Lieben Gruß!

Horus934

09.04.2010 11:12 Uhr

Hey
Ich kann Dir nur zustimmen. Sehr einfach und lecker.

iSi1989

28.08.2004 21:49 Uhr

Ich habe da mal ne frage!
Ich möchte so ein Kuchen für meine Mutter gerne Backen aber mache ich den Teig einfach auf das Blech oder muss da noch ne Folie drunter???

Bitte antwortet schnell!

iSi1989

01.09.2004 13:56 Uhr

An dem Tag an dem ich den Kuchen gebacken habe,habe ich fast nichts abbekommen da ich einen Bruder (18) habe!
Der hat fast den ganzen Kuchen gegessen und mit zur Arbeit genommen!

Milchzucker

25.10.2004 20:38 Uhr

Der Kuchen sieht sehr lecker aus, den werd ich auch mal backen.
Ich glaub ich werd ihn aber mal mit Kuvertuere ausprobieren, das schmeckt bstimmt auch sehr lecker ;o)
lg Milchzucker

Baerli4

10.11.2004 00:20 Uhr

Ich probiers glei mal aus mal schaun wies wird...

Yvonnefor4

22.01.2006 19:32 Uhr

Halloechen!

Also ich habe gerade den Kuchen gemacht. Die Kinder waren begeistert... vom inneren. Ich denke fuer mich war viel zu viel Zucker drin.

Zum naechsten mal, werde ich also weniger Zucker reintun.

Ganz viele liebe Gruesse von yvonne (Bild in meinem Profil)

Benesch

11.02.2007 16:16 Uhr

Hallo,

ich habe den Kuchen gebacken.
Ist super geworden, danke schön.

Statt des Kakao´s habe ich Nesquick genommen.

Liebe Grüße
Silvia

Baby05

25.02.2007 21:26 Uhr

mh,der kuchen war einfach köstlich.
ich hab genau die menge genommen die da auch stand,er war auch nicht zusüß.
Vielen dank für dies leckere rezept

Croatia86

11.06.2007 08:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für das tolle und einfache Rezept!

Wirklich sehr lecker und nicht trocken! Ich hab allerdins einen "Bounty-Marmor" draus gemacht
und einen Teil vom Teig ganz normal nur mit Schoki und den anderen Teil mit fast einem ganzen
Beutel Kokosraspeln (ca. 120 - 150gr.) gemischt! Wirklich seeeeehr lecker... da Kuchen mit
Kokos manchmal ein bisschen trocken ist, hab ich noch ca. 20gr. Butter mit in den Kokosteil gemischt!
Probiert das mal aus, ist wirklich lecker! ! !

Miezegatze

26.11.2007 00:42 Uhr

Hallo,

Kuchen ist leider noch ni fertig, hab eine zu kleine Kastenform gewählt, aber er duftet schon verdammt lecker und mein Schatz is von dem Teig begeistert gewesen.
Zubereitung war super einfach und ich hatte auch alles im Haus um mir meine Mitternachtnascherei zu backen.
Danke für das klasse Rezept!


Lg Miezegatze

laila06

27.12.2007 14:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Der Kuchen war sehr lecker! Ich habe allerdings deutlich mehr Kakaopulver genommen ( 8 EL ), dafür 50 g weniger Zucker und ein Glas Kirschen dazu gegeben.

LG Laila

Thiara

22.03.2008 18:52 Uhr

Hallo,

habe den Kuchen vorhin gemacht und weil er so gut geduftet hat, mussten wir ihn noch warm anschneiden ;)

Super lecker und vorallem super schnell in der Zubereitung!
Werde demnächst das ganze nochmal mit Kirschen ausprobieren.

LG
Thiara

Gefroren

13.05.2008 13:40 Uhr

:-( der Kuchen ist sicher nicht schlecht, aber ich hab zuviel Kakao reingemacht so das er gar nicht aufgegangen ist. Außerdem mit Mandarinenstücken verfeinert, tja ich muss wohl noch üben.

LittleBlackTiger

15.03.2009 12:43 Uhr

Hab das Rezept auch ausprobiert. Geht echt schnell und super lecker.
Hab allerdings auch 4 EL Kakao genommen und noch 100g Schokoflocken dazugegeben.
Eine normale Kastenform kann aber wirklich fast zu klein werden.

NwAI352

07.10.2009 17:54 Uhr

Super Rezept ! ! !
Schnell und einfach. Hab etwas weniger Zucker aber dafür leckeren Honig genommen...Hmmmmhhh...

minchen91

04.01.2010 19:44 Uhr

hey,
ich hab morgen auch vor den schokokuchen zu machen
hab da aber mal ne frage:
mit der kuvertüre.....wieviel muss man denn dann auf den kuchen machen??

bitte schnell antworten
lg minchen

isola_bella

16.01.2010 21:16 Uhr

hallöchen,
habe den kuchen vorgestern gebacken, ihn aber noch mit einer marzipanfüllung (marzipan, rum, gemahlene mandeln) und nem guten schuss rum im teig "verfeinert". hat auch richtig gut geschmeckt, muss aber wirklich mehr kakao rein, sonst kann man die schokolade nur erahnen.

liebe grüße, isa

Humanity_is_dinky

17.07.2010 14:20 Uhr

Hey hallöchen,

ich hab das rezept jetzt schon des öfteren gemacht und muss sagen, dass es wirklich hervorragend ist!!! ich gebe immernoch ein paar früchte dazu (kirschen, pfirsiche) ich mag es einfach gerne fruchtig :)
danke für dieses einmalige rezept!!!

Lg Humanity_is_dinky

lexa79

01.04.2011 11:34 Uhr

Hallo,

irgendwas habe ich anscheinend falsch gemacht. Habe mich genau an das Rezept gehalten, der Kuchen geht super auf, aber er ist jetzt seit über einer Stunde im Rohr und in der Mitte noch immer nicht durch ... mal schauen ob er noch wird. Er riecht auf alle Fälle supergut!

lg lexa

Ater_Monoceros

04.12.2011 17:51 Uhr

Danke für dieses tolle Rezept!

Ich habe den Kuchen zwar erst einmal gebacken, aber alle, die ihn probierten, waren hin und weg!

Werde ich jetzt öfter backen :-)

Lg

Ater_Monoceros

Salineczka

28.01.2012 17:57 Uhr

Sehr lecker der Kuchen. Denn werde ich sicher öfter machen

P_A_Jason

01.05.2012 13:02 Uhr

Huhu!

Finde das Rezept sehr ergiebig. Konnte damit zwei Herzformen füllen!
Beim Ersten habe ich den Teig nach Rezept gelassen(nur beim Kakao hab ich noch ein wenig Trinkkakao dazu gegeben, macht das Ganze schokoladiger!). Beim Zweiten gab ich dann Bananenscheibchen dazu und ein wenig Orangen-Rum-Likör. Sehr lecker, besonders mit passender Kouvertüre!

Danke für das tolle Rezept, das empfehl ich meinen Freunden weiter!

Liebe Grüße!

eflip

22.05.2012 13:15 Uhr

Dieses Rezept ist sogar mir als Back-Niete sehr gut gelungen. Allen hat es sehr gut geschmeckt. Werde diesen Kuchen nun öfter wiederholen. Besten Dank fürs Rezept!!

küchenmaus87

01.01.2013 20:54 Uhr

Hallo!
Ich habe vor kurzem Diesen Kuchen ausprobiert, er war zwar sehr lecker aber iwie war er 1. viel zu viel für meine eigentlich sehr große Kastenform und dann hat er 1 1/2 Stunden im Ofen gebraucht..... Ich hab ja vorher erst hier einbisschen in den ganzen kommentaren geschaut und hab ihn dann mit 5EL Kakao gemacht und ich muss sagen, das war eindeutig zu viel. Das nächste mal werde ich ihn dann lieber nach deinen angaben nochmal machen dann ist er bestimmt auch nicht mehr so trocken und leicht bitter :-(

Ansonsten finde ich das Rezept echt super mit so wenigen Zutaten und ohne Schoki schmelzen zu müssen, das finde ich echt super an deinem Rezept...

LG von der küchenmaus

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de