Nudeltaschen mit Spinat-Lachs Füllung

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Salz
  Olivenöl
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
200 g Blattspinat, TK
250 g Lachsfilet(s)
Zitrone(n), den Saft
50 g Parmesan
3 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
  Basilikum, frischer gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl auf eine Knetauflage geben, in der Mitte eine Kuhle bilden und dort die Eier hineingeben. Von außen nach innen nach und miteinander vermengen und das Salz und ein wenig Olivenöl zugeben. Nun kräftig durchkneten bis ein trockener, glänzender und geschmeidiger Teig entstanden ist (das kann schon mal 15 Minuten dauern). Wenn der Teig zu bröselig bleibt, etwas mehr Olivenöl beigeben, ist er zu klebrig noch Mehl unterkneten. Den Teig unter einer Schüssel abgedeckt eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2 Schalotten und eine Knoblauchzehe fein wiegen. Den Spinat grob hacken und den Lachs in kleine Würfel (ca. 0,5 x 0,5 cm) schneiden und mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten und Knoblauchzehe hineingeben und anbrutzeln. Den Lachs zugeben, anbraten. Zuletzt den Spinat zugeben. Das Ganze mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Wenn alles durchgebraten ist, die Pfanne vom Herd nehmen und mit dem Parmesan bestreuen, abkühlen lassen.

Die letzte Schalotte und Knoblauchzehe fein hacken und in einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl glasig dünsten. Das Tomatenmark zu geben, leicht anbraten und dann mit der Fleischbrühe und der Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Basilikum zugeben und auf kleiner Flamme leise köcheln lassen, bis sich die Soße um ca. ein Drittel reduziert hat.

Vom Teig ein Viertel abnehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen, anschließend durch die Nudelmaschine drehen bis der Teig hauchdünn ist (meine Nudelmaschine hat 10 Stufen, ich drehe bis Stufe 8 durch). Quadrate von ca. 4x4 cm ausschneiden (oder auf den Big-Snack von Tupper legen), in die Mitte einen kleinen TL voll der Lachs-Spinatmischung geben, die Ränder mit einem Pinsel und Wasser leicht anfeuchten und ein zweites Quadrat darauf legen. Die Ränder gut andrücken, dass die Teigtasche an allen Seiten verschlossen ist. Leicht mit Mehl bestäuben, dass die Taschen nicht miteinander verkleben. Auf diese Art den gesamten Teig mit der Füllung verarbeiten. Bei mir kommen ca. 45 Taschen raus.

In einem großen Topf Salzwasser erhitzen, es soll nicht richtig kochen. Die Teigtaschen darin ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die Soße nochmals aufschlagen und abschmecken.

In einem Teller ca. 8-10 Teigtaschen anrichten, etwas Soße darüber geben und frischen Parmesan darüber reiben.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de